Nachrichtenarchiv 2015

Fahrzeuge Aktuelles Fahrplan

 Fahrzeuge 

01.12.2015

Werbung, Zugang :

3307 "Das neue Netz - Schadowstraße" (Vollwerbung)

3320, 3322 "360° Zahn"

3328 "Das neue Netz - Pempelforter Straße" (Vollwerbung)

3339 "Das neue Netz - Kirchplatz" (Vollwerbung)

3342 "Das neue Netz - Benrather Straße" (Vollwerbung)

3344 "Das neue Netz - Graf-Adolf-Platz" (Vollwerbung)

3346 "Das neue Netz - Heinrich-Heine-Allee" (Vollwerbung)

3368 "Das neue Netz" (Vollwerbung)

01.11.2015

Werbung, Zugang :

2110, 3310 "Israel" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

3334 "Düsseldorf Festival"

01.10.2015

Werbung, Zugang :

2143 "SDZ Düsseldorf" (Vollwerbung)

3313 "Breuninger" (Vollwerbung)

4254, 4255 "Designer Outlet Roermond" IV (Vollwerbung)

4263, 4264 "Fernwärme (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2102, 4220 "ANA"

3207 "Ford Dresen"

4254, 4255 "Designer Outlet Roermond" III

Bus, Zugang :

8398 (MAN NG 363 mit Euro VI-Motor)

01.09.2015

Werbung, Zugang :

2033, 4278 "Cathay Pacific" (Vollwerbung)

3303 "Twin-Set" II (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2007 "Incredible India"

3302 "Twin-Set"

4278, 4279 "Albert Heijn"

Bus, Ausmusterung :

7345, 7360 (MAN NL 263)

01.08.2015

Werbung, Zugang :

3210 "Kinderschutzbund"

3334 "Düsseldorf Festival"

Werbung, Abgang :

2015 "Minions"

01.07.2015

Werbung, Zugang :

2012, 2013, 2014, 2135, 2136, 2138, 2146, 2147, 4213, 4214 "Huawei" (Vollwerbung)

2202, 4282 "Phantasialand" (Vollwerbung)

2015 "Minions" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2020 "Thalys"

2141 "Spielbank Duisburg"

01.06.2015

Werbung, Zugang :

2026 "Sarar" (Vollwerbung)

2129, 2132, 2133 "Phantasialand" (Vollwerbung)

3373 "Artbahn 2015" (Vollwerbung)

4209, 4210, 4211 "Huawei" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2130 "Targobank"

3310 "Kongoussi-Express"

01.05.2015

Werbung, Zugang :

2102 "ANA" (Vollwerbung)

3319 "Roller" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2125 "Artbahn Hofgarten"

2146 "Targobank"

2215 "Marquardt Küchen"

3218, 3222 "NGK"

01.04.2015

Werbung, Zugang :

2131, 4249 "Immowelt.de" (Vollwerbung)

3302 "Twin-Set" (Vollwerbung)

4235, 4252 "Grüne's Leihhäuser" III

4254, 4255 "Designer Outlet Roermond" III (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

2139 "Dirty Dancing"

3343 "Düsseldorf Festival"

4222, 4244 "Rheinbahn"

4235, 4252 "Grüne's Leihhäuser" II

4254, 4255 "Designer Outlet Roermond" II

01.03.2015

Werbung, Zugang :

2007 "Incredible India" (Vollwerbung)

2113 "DEG" (Vollwerbung)

3321 "Kommödchen" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang :

3234, 3302, 3313, 4232, 4234 "Rheinbahn"

01.02.2015

Werbung, Zugang :

2141 "Spielbank Duisburg" (Vollwerbung)

2210 "Düsseldorf Inklusion"

Werbung, Abgang :

2128, 2129 "Targobank"

3353 "Webvideopreis"

4266 "Wir sind Seestern"

01.01.2015

Werbung, Abgang :

2106 "Thailand Trust Mark"

 

 Aktuelles 

22.12.2015

Neue Bahnen für die Rheinbahn?

Volle Bahnen stellen für die Rheinbahn ein Problem dar. Dieses Problem ist bereits seit geraumer Zeit bekannt. Dem Problem will man nun laut einer Meldung von Antenne Düsseldorf mit der Beschaffung neuer Fahrzeuge entgegen wirken. Mindestens vier sollen es zunächst sein. Bis diese allerdings im Einsatz sein werden, wird noch viel Wasser den Rhein hinunter fließen - in der Regel dauert es zwei Jahre von der Planung bis zur Inbetriebnahme.

Quelle : Antenne Düsseldorf

21.12.2015

Am Steinberg beheimatet wieder Straßenbahen

Manchmal geht es schneller, als erwartet : Wie bereits kürzlich berichtet, hat die Rheinbahn den Verkauf des Betriebshofes Am Steinberg gestoppt, da Überlegungen bestehen, diesen wieder für eigene Zwecke zu benutzen. Am vergangenen Wochenende wurden nun in einem ersten Schritt zahlreiche historische Fahrzeuge aus Lierenfeld und Heerdt in den Betriebshof überführt, um an den anderen Standorten Platz zu schaffen.Derzeit steht nur die südliche Stumpfhalle zur Verfügung, weswegen für die Einfahrten zahlreiche Rangiermanöver notwendig waren.

Ob und in welcher Form der Betriebshofs-Betrieb hier in Zukunft ausgeweitet wird, wird sich erst im kommenden Jahr unter dem neuen Rheinbahn-Chef Michael Clausecker entscheiden. Fakt jedoch ist, dass die Stadtspitze das Angebot der Rheinbahn konsequent erweitern will, wofür neue Fahrzeuge und entsprechend mehr Platz benötigt werden

Quelle : www.rp-online.de

18.12.2015

Wendeschleifen-Grundstück Rheinbahnhaus verkauft

Die Rheinbahn hat das Grundstück mit der Schleife Rheinbahnhaus an die Concepta Projektentwicklung GmbH Düsseldorf verkauft. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Gleisschleife selbst bleibt erhalten, im Inneren können auf rund 2000m² bis zu fünfgeschossige Gebäude errichtet werden.

Quelle : www.rheinbahn.de

17.12.2015

VRR - Tarifänderungen ab 01.01.2016

Alljährlich erhebt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) die Preise, so auch wieder zum 01.01.2016. Durchschnittlich werden die Preise um 2,9% angehoben. Einzel-, 4er-, Tages- und Zusatztickets aus 2015 können noch bis zum 31.03. benutzt werden. Doch ist dies nicht die einzige Änderung :

Zum 01.01.2016 entfällt die erst 2012 mit der Verschmelzung mit der Verkehrsgemeinschaft Niederrhein (VGN) eingeführte Preisstufe E wieder. Ebenso abgeschafft wird die Unterteilung des Verbundgebiets in die Zonen "D Süd" und "D Nord". Neu gilt dann wieder wie bereits vor 2012 die Preisstufe D im gesamten Verbundgebiet, den Bereich der ehemaligen VGN eingeschlossen. Nutzer von Monatskarten mit am Wochenende erweiterten Geltungsbereichen (z.B. Ticket 2000) steht somit nun am Wochenende der gesamte Verbundraum zur Verfügung, nicht nur der halbe.

Quelle : www.vrr.de

16.12.2015

VRR kauft 48 S-Bahnen bei DB Regio

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) kauft von der DB Regio NRW 48 S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 422 für den Betrieb der Linien S1 und S4 ab Dezember 2019. Die Fahrzeuge sollen für mindestens 15 weitere Jahre bei DB Regio instand gehalten werden. Derzeit läuft noch die Einspruchsfrist, Anfang Januar 2016 soll dann aber auch formal alles geregelt sein.

Bis zum ersten Einsatz bei ihrem neuen Betreiber sollen alle Fahrzeuge ein Re-Design erhalten, unter anderem neue Sitzpolster und eine verbesserte Fahrgastinformation.

Voraussichtlich im März 2016 soll entschieden werden, welche Fahrzeuge der VRR für Linien S2, S3, S9, S28*, RB3, RB40 und RB41 beschafft werden sollen, eine Enscheidung über die Betreiber soll im zweiten Quartal erfolgen.

In einem ersten Los sind die Linien S1 und S4 ausgeschrieben, für die wie bereits genannt Gebrauchtfahrzeuge erworben werden sollen. Das zweite Los umfasst die Linien S2 (Dortmund - Essen/Recklinghausen), S3 (Hattingen - Oberhausen), S9 (Hagen - Haltern am See/Recklinghausen), RB3 (Duisburg - Dortmud), RB40 (Hagen - Essen) und RB41 (Wesel - Wuppertal). Die RB40 wird somit nicht mehr im Ruhr-Sieg-Netz ausgeschrieben. Mit der Änderung einzelner Linien einher geht dabei unter anderem auch eine Taktänderung bei der S-Bahn im Ruhrgebiet, von einem 20-Minuten-Takt hin zu einem 30-Minuten-Takt mit teilweise Verdichtungen auf einen 15-Minuten-Takt. Bei den Linien S6, S11 und S28 bleibt alles beim Alten, die S1 ist nur teilweise, auf dem Abschnitt zwischen Dortmund und Duisburg, betroffen, zwischen Duisburg und Solingen besteht weiterhin der bisherige 20-Minuten-Takt.

(* S28 aber wohl in Abhängigkeit einer optionalen Elektrifizierung der Außenäste)

Quelle : www.vrr.de

16.12.2015

Der Steinberg beheimatet bald wieder Bahnen

Die Rheinbahn hatte Ende September den Verkauf des Grundstücks kurz vor einer Vertragsunterzeichnung gestoppt. Möglicherweise soll der Betriebshof reaktiviert werden, denn : Die neue Stadtspitze will das Angebot der Rheinbahn ausbauen. Dazu braucht es neue Fahrzeuge, diese wiederum benötigen Platz um abgestellt und gewartet werden zu können. Da der Neubau eines Betriebshofes kostspielig ist und Zeit benötigt, könnte der Steinberg sich zu einer Übergangslösung entwickeln, denn die Betriebsgenehmigung ist nie erloschen. In einem ersten Schritt sollen in Kürze die historischen Straßenbahnen zum Steinberg "ausgelagert" werden, um in den Betriebshöfen Heerdt und Lierenfeld Platz zu schaffen. Eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise soll zunächst abgewartet werden, bis der neue Chef Michael Clausecker, der Nachfolger von Dirk Biesenbach, am 1. Januar seinen Dienst bei der Rheinbahn aufgenommen hat.

Quelle : www.rp-online.de

14.12.2015

Schwellen von Holzwurm befallen

Rund 400 der knapp 9000 im Tunnel der Wehrhahnlinie verbauten Holzschwellen sind vom Holzwurm befallen. Sie müssen noch bis Februar ausgetauscht werden. Den Start der Wehrhahnlinie soll dies jedoch nicht gefährden. Noch vor Weihnachten sollen die Schwellen auf dem Südast ausgetauscht werden, bis Mitte Januar soll auf der Ost-Ast bereinigt sein.

Ursache für den Befall sollen Lagerungs- und Imprägnierfehler beim Hersteller der Schwellen sein. Für den Austausch soll die mit dem Bau der Gleise beauftragte Firma aufkommen.

Quelle : www.rheinbahn.de

09.12.2015

Ursache für Entgleisung steht fest

Die Ursache für die Entgleisung einer Straßenbahn an der Heinrich-Heine-Allee am 07.12. steht laut Rheinbahn nun fest : In der vorherigen Nacht stattgefundene Gleisarbeiten konnten nicht zu Ende gebracht werden, an eben dieser Stelle fuhr die entgleiste Bahn laut Auswertung des Fahrtenschreibers 14 statt der erlaubten 10 km/h. Die Arbeiten an den Gleisen konnten mittlerweile abgeschlossen werden.

Quelle : www.rheinbahn.de

09.12.2015

U71 bis Garath?

Die CDU hat im Rathaus jetzt eine Verlängerung der U71 von Benrath weiter nach Garath ins Spiel gebracht. Von dieser Verlängerung würden rund 18000 Menschen profitieren, die eine direkte Innenstadtanbindung erhalten würden. Die Verlängerung solle in einem überschaubaren Rahmen realisierbar sein. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie soll in Auftrag gegeben werden.

Quelle : Antenne Düsseldorf

07.12.2015

Entgleisung in der Altstadt

Am Vormittag ist aus noch unbekannten Gründen eine Straßenbahn der Linie 706 an der Heinrich-Heine-Allee (Fahrtrichtung Bilk) entgleist. Die Bahn ist mittlerweile wieder eingegleist und die Stelle geräumt, die Linien 703, 706, 712, 713 und 715 werden aber wohl noch bis zum frühen Abend umgeleitet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle : www.wdr.de

05.12.2015

9856 wieder im Einsatz

Zu Beginn der Infobus-Tour der Rheinbahn kam noch der historische 8921 zum Einsatz. Mittlerweile wurde der eigentliche Infobus 9856 modernisiert. Außen erhielt er einen neuen Anstrich in den historischen Rheinbahn-Farben, im Innenraum wurde er ebenfalls mordernisiert, so dass er auch weiterhin seinen Aufgaben gewachsen ist. Am Samstag war dann der erste Einsatztag. Anlässlich des Pre-Openings der U-Bahn-Stationen Graf-Adolf-Platz und Pempelforter Straße stand er am Eingang zu letzterem Bahnhof.

Quelle : Sichtung

26.11.2015

Silberpfeile ausgebremst

Auf Grund einer Rissbildung an der Halterung einer Primärfeder zwischen Achse und Fahrzeug bei einem Fahrzeug hat die Rheinbahn vorsorglich bis auf Weiteres die Höchstgeschwindigkeit großer Teile der NF8- und NF10-Flotte auf 40 km/h beschränkt. die weiteren Fahrzeuge baugleichen Typs werden nun untersucht.

Auf den Linien 701, 707 und 709, wo diese Fahrzeuge hauptsächlich eingesetzt werden, kann es dadurch zu Verspätungen kommen.

Quelle : www.rheinbahn.de

25.11.2015

Mit dem RE6a zum Flughafen Köln/Bonn

Zum Fahrplanwechsel am 13.12.2015 nimmt der RE6a den Betrieb auf. Mit der neuen Linie geht es vom Düsseldorfer Hauptbahnhof über Neuss, Dormagen und Köln Hbf zum Flughafen Köln/Bonn.

Lange Zeit wurde über diese dritte RE-Linie zwischen Köln und Düsseldorf verhandelt. Nun ist es endlich so weit. Der Linienweg über Neuss und Dormagen resultiert aus den nicht vorhandenen Kapazitäten auf der üblichen Strecke via Leverkusen.

Der RE6a verlässt Düsseldorf stündlich zwischen 3:14 und 23:14 mit 2 Einheiten ET 425. Die Fahrtzeit bis zum Kölner Hauptbahnhof beträgt etwa 35 Minuten, dauert also nur 5 Minuten länger, als mit den bisherigen Zügen der RE1 und RE5.

Erstmals gibt es somit auf eine Direktanbindung mit Nahverkehrszügen von der Landeshauptstadt an den Flughafen.

Quelle : Presseinformation

19.11.2015

Vorrangschaltung für die Rheinbahn

Die Stadt Düsseldorf will im Rahmen der Förderung des ÖPNV selbigen nicht nur ausbauen, sondern auch beschleunigen. Um dies zu erreichen, sollen die Bahnen der Rheinbahn wo möglich Vorrangschaltungen erhalten. Zunächst geschieht dies auf der U75 sowie den Zulaufstrecken der Wehrhahnlinie. 20 Lichtsignalanlagen sollen es in diesem Jahr werden, weitere in den kommenden Jahren folgen. OB Thomas Geisel und Rheinbahn-Vorstand Klaus Klar haben sich heute entlang der Düsseldorfer Straße auf der U75 vom aktuellen Stand der Dinge ein Bild gemacht.

Quelle : www.rheinbahn.de

12.11.2015

Countdown zur Wehrhahnlinien-Eröffnung läuft

Am Informationscontainer zur Wehrhahnlinie auf dem Corneliusplatz läuft nun eine vom U-Dax präsentierte Countdown-Uhr, die die verbleibende Zeit bis zur Eröffnung der neuen Tunnelstrecke herunterzählt.

www.duesseldorf.de

11.11.2015

Kö-Bogen-Tunnel eröffnet

Am gestrigen Tage wurde nun auch der letzte Abschnitt der Kö-Bogen-Tunnel eröffnet, so dass jetzt auch die Nord-Süd-Richtung unter der Erde befahren werden kann. Im Gegenzug entfällt die oberirdische Ersatzstraße, welche nach dem Abriss des Tausendfüßlers temporär errichtet worden ist. Für die Buslinien 780, 782 und 785 bedeutet dies, dass sie die Haltestelle Jan-Wellem-Platz nun unterqueren und entsprechend nicht mehr bedienen. Im Februar ändert sich der Linienweg erneut, dann geht es über die Benrather Straße in Richtung Steinstraße.

www.rheinbahn.de

30.10.2015

Neues Liniennetz online

Die Rheinbahn hat ab heute die Daten zum neuen Liniennetz veröffentlicht. Informationen zu den einzelnen Änderungen sowie ein neuer Liniennetzplan stehen zum Download bereit.

Das Änderungen in der Übersicht :

U71 : Neue Linie Benrath Btf - Holthausen - Wersten - Bilk - Wehrhahntunnel - Uhlandstraße - Düsseltal - Heinrichstraße. Verlängerung zum ISS-Dome erfolgt wenn diese Strecke fertiggestellt ist.

U72 : Neue Linie, ersetzt 1:1 die bisherige Linie 712 unter Benutzung des Wehrhahntunnels

U73 : Neue Linie, ersetzt zwischen Gerresheim S und Kirchplatz die Linie 703 unter Benutzung des Wehrhahntunnels, weiter über Bilk bis Universität Ost (Ersatz für 707)

U83 : Neue Linie, Flügellinie zur U71, zu den Betriebszeiten wechselweise mit U71, gleicher Linienweg Benrath - Uhlandstraße, dann weiter über Grafenberg zum Gerresheimer Krankenhaus (eingeschränkte Betriebszeiten)

701 : Wie bisher zwischen Rath und Karolingerplatz, neue Endhaltestelle Am Steinberg

704 : Wie bisher zwischen Derendorf Nord und Hauptbahnhof, weiter über Morsestraße - Karlingerplatz bis Universität Nord/Chistophstraße, sonntags weiter bis Universität Ost (Ersatz für 707)

705 : Ersetzt die Linie 715, zwischen Berliner Allee und Schadowstraße (ehemals Jan-Wellem-Platz) Direktfahrt über Steinstraße

706 : Wie bisher zwischen Am Steinberg - Oberbilk - Flingern - Schadowstraße, weiter über Berliner Allee - Graf-Adolf-Platz - Landtag - Bilker Kirche bis Hamm S

707 : Wie bisher zwischen Unterrath und Bilker Allee/Friedrichstraße (bisher Bilk S/Friedrichstraße), weiter über Bilker Kirche bis Medienhafen, Kesselstraße

708 : Wie bisher zwischen Heinrichstraße und Hauptbahnhof, weiter über Graf-Adolf-Platz - Landtag bis Polizeipräsidium, ausgedünnte Betriebszeiten, Ersatz U71)

709 : Im Berufsverkehr verdichteter Takt zwischen Südfriedhof und Grafenberg (Ersatz für 704+719)

723 : Wie bisher Eller - Südfriedhof, weiter über Hamm - Bilker Kirche - Franziusstraße bis Plange Mühle

725 : Neu zwischen Gerresheim Krankenhaus und Zoo S, Neuanbindung des Hohenzollernviertels sobald die Straßenverbindung fertiggestellt ist

732 : Wie bisher Eller - Oberbilker Markt, neu weiter über Hauptbahnhof - Kirchplatz - Franziusstraße - Hafen (Ersatz für 725)

736 : Wie bisher Eller - Oberbilker Markt, neu weiter über Friedrichstadt S - Bilker Allee bis Kirchplatz

780/782/785/SB50 : Neue Linienführung in der Innenstadt über Benrather Straße.

Quelle : www.rheinbahn.de

28.10.2015

Rheinbahn verliert Messe-Shuttle

Die Rheinbahn hat einen großen Auftrag verloren : Die Messe Düsseldorf hatte den Shuttle-Service, welcher die Verbindung zwischen den Messe-Parkplätzen und den Messe-Hallen sicherstellt, ausgeschrieben. Bisher wurden diese Leistungen durch die Rheinbahn erbracht (Linie 897). Ab dem 1. Januar 2016 kommt jetzt für 6 Jahre die Firma TransDev mit Sitz in Berlin zum Zuge. Diese hat lt. Messe einfach das günstigere Angebot vorgelegt.

Quelle : www.bild.de

23.10.2015

Umbau am Hauptbahnhof

Nach dem U-Bahnbau ist vor dem U-Bahnbau. Im Februar geht die Wehrhahnlinie in Betrieb, im Frühjahr beginnen dafür die Modernisierungsarbeiten an der Station Hauptbahnhof. Die Arbeiten sollen ähnlich wie an der bereits umgebauten Station Victoriaplatz/Klever Straße ausfallen, jedoch im Gegensatz zu dieser unter laufendem Betrieb stattfinden. Denn mit rund 100.000 Fahrgästen täglich ist der Hauptbahnhof die meist frequentierte Station der Stadt, diese kann man nicht einfach stilllegen.

Was wird alles gemacht? Im Zuge der Verbesserung der Brandschutzmaßnahmen wird eine Brandmeldeanlage installiert, neue Fluchtwegkennzeichnungen werden angebracht, Kabelstränge werden separiert und erneuert. Optisch werden die dunkle decke und der dunkle Boden weichen, weiterhin wird ein Blindenleitsystem installiert.

Weil die Arbeiten unter rollendem Rad stattfinden, wird eine Umbauzeit von rund 2 Jahren veranschlagt. Die Bahnsteige werden jeweils in 4 Bauabschnitte unterteilt, was es auch während der Umbauarbeiten ermöglichen soll, jeweils zumindest von einem Gleis mit Drei-Wagen-Zügen zu fahren, die insbesondere bei Messen und Fußballspielen, aber auch im morgendlichen Berufsverkehr, regelmäßig auf der U78 im Einsatz sind.

Doch auch damit ist man mit Bauarbeiten noch nicht fertig. Nach dem Hauptbahnhof müssen noch die Stationen Heinrich-Heine-Allee, Steinstraße, Oststraße und Nordstraße entsprechend umgebaut werden.

Quelle : www.wz-newsline.de

22.10.2015

Schwebebahn nach Hubbelrath?

Auf dem Gebiet der ehemaligen Bergischen Kaserne soll ein neues Wohngebiet entstehen. Dessen Erschließung stellt allerdings ein Problem dar : Die Bergische Landstraße stellt bereits jetzt ein Nadelöhr da, welches im Berufsverkehr hoffnungslos überlastet ist. Auch die Busse der Rheinbahn stehen hier regelmäßig im Stau. Eine bessere ÖPNV-Anbindung soll geschaffen werden.

Eine Verlängerung der Straßenbahn wäre wünschenswert, wird allerdings als schwer realisierbar eingeschätzt auf Grund der Enge und der recht starken Steigung. Mittlerweile überlegt man sich Alternativen, unter Anderem ist auch schon eine Seilbahn in die Gedankenspiele eingeflossen.

Ganz frisch ist die Idee, eine Schwebebahn ähnlich wie den SkyTrain am Flughafen zu errichten. Diese könnte über dem Straßenraum errichtet werden, benötige also nur wenig eigenen Platz. Vorraussetzung ist allerdings eine Förderung des Projekts. Nachteile dieser Variante sind, dass ein Umstieg zur Weiterfahrt in die Innenstadt zwingend erforderlich ist und ein extra Depot samt Werkstatt errichtet werden müssten.

Quelle : www.rp-online.de

19.10.2015

Ab 2016 neue Fahrkartenautomaten in den Bahnen

In den Fahrzeugen vom Typ NF8U gibt es sie schon, Fahrkartenautomaten, die sowohl Scheine als auch Kartenzahlung akzeptieren. Jedoch ist es in allen anderen Fahrzeugen bislang nur möglich, Fahrkarten mit Münzen oder der Geldkarte zu erwerben. Zudem sind die alten Automaten recht störanfällig. Ab 2016 sollen deswegen nach und nach neue Automaten in den Fahrzeugen installiert werden und die rund 15 Jahre alten Geräte ersetzen. Dadurch soll sich auch die Verfügbarkeit der Geräte erhöhen. Die Investitionskosten liegen zwischen 2,9 und 4 Millionen Euro.

Quelle : www.rp-online.de

05.10.2015

U81 & 709-Verlegung in Neuss

Die Stadt Neuss bekräftigt ihren Wunsch nach der geplanten Linie U81. Diese soll vom Düsseldorfer Flughafen über die Messe, Lörick und Meerbusch zum Handweiser fahren und weiter wie die U75 zum Neusser Hauptbahnhof. Die Stadt hat nun die Aufnahme in den ÖPNV-Bedarfsplan bei der Bezirksregierung beantragt Ohne diese fließen keine Zuschüsse für das Projekt.

Weiterhin soll der Linienweg der 709 zwischen Rheinpark Center Süd und Stadthalle geändert werden : Sie soll künftig über Hammfelddamm und Alexianerplatz fahren und damit den Bereich Hammfeld deutlich besser erschließen.

Einen Problempunkt gibt es im Neusser Straßenbahnnetz noch : Der Hauptbahnhof. Hier verkehren die niederflurige Linie 709 sowie die hochflurige U75 (und evtl dann die U81). Um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen, werden verschiedene Bahnsteige benötigt. Wie genau die geschehen soll, ist noch unklar, doch soll es im Zuge einer Aufwertung des Bahnhofsumfeldes geschehen.

Quelle : www.wz-newsline.de

04.10.2015

701-Verlängerung doch vor 2018

Nachdem in der vergangenen Woche in den lokalen Medien darüber berichtet wurde, dass die Verlängerung der Straßenbahn zum ISS-Dome erst im Herbst 2018 in Betrieb gehen werde, gibt es nun eine positive Nachricht zu dem Thema. Verkehrsdezernent Stephan Keller äußerte sich am 30.09., dass die Bauarbeiten im kommenden Jahr beginnen und die Verlängerung dann Ende 2017, also noch während der DEL-Saison (die DEG trägt ihre Spiele im ISS-Dome aus), eröffnet wird.

Quelle : Antenne Düsseldorf

04.10.2015

U76 : Doch zusätzliche Nachtfahrt

Nachdem die Verlängerung des 20-Minuten-Takts auf der U76 montags bis freitags bis 21 Uhr (statt bisher bis 19 Uhr) bereits beschlossen war, stand noch der Wunsch der Krefelder Politik nach einer zusätzlichen Nachtfahrt (bisher fährt die letzte Bahn in Düsseldorf um 0:10 ab) zur Debatte. Jetzt scheint dem nichts mehr im Wege zu stehen. Unklar ist eigentlich nur noch, wann diese zusätzliche Fahrt stattfinden soll.

Quelle : www.rp-online.de

29.09.2015

Michael Clausecker wird neuer Rheinbahn-Chef

In seiner gestrige Sitzung beschloss der Rheinbahn-Aufsichtsrat einstimmig, dass Michael Clausecker im März 2016 die Nachfolge von Dirk Biesenbach als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens antreten soll.

Der 49-jährige Diplom-Betriebswirt war zuletzt als Deutschland-Chef von Bombardier Transportation tätig und arbeitete in seiner Laufbahn bereits u.A. bei Daimler Benz, der Treuhandastalt und der Deutschen Waggonbau AG.

Gemeinsam mit seinem Vorstands-Kollegen Klaus Klar will er die Rheinbahn bei der "Verkehrswende" in Düsseldorf auf einen erfolgreichen Weg führen.

Quelle : www.rp-online.de

28.09.2015

Neue Zugsicherung

Die WZ hat heute einen interessanten Artikel in Bezug auf die neue Zugsicherungstechnik für die Tunnelstrecken der Rheinbahn veröffentlicht. Das neue System kommt sowohl bei der Wehrhahnlinie, als auch im bereits bestehenden Hochflur-Tunnelsystem zum Einsatz, bei der Wehrhahnlinie direkt ab Eröffnung 2016, im alten Tunnel schrittweise ab 2018. Die bisherige LZB wird allerdings noch weiterhin bis 2024 in Betrieb bleiben - bis dahin wird auch das System bei der Duisburger DVG umgerüstet sein und die LZB somit verzichtbar.

Quelle : www.wz-newsline.de

25.09.2015

Verlängerung zum ISS-Dome verzögert sich weiter

Die geplante Verlängerung der Straßenbahnlinie 701 (und der künftigen U71) vom Rather S-Bahnhof zum ISS-Dome und der neuen Endhaltestelle Am Hülserhof verzögert sich weiter und wird nun frühestens 2018 in Betrieb gehen.

Jahrelang verzögerte sich der Bau, der eigentlich schon zur Eröffnung der Mehrzweckhalle im Jahre 2006 fertiggestellt sein sollte, aufgrund schwieriger Verhandlungen mit einem Grundstückseigentümer. Diese sind nun seit bereits einem Jahr abgeschlossen, doch passiert ist seitdem nichts.

Nun mussten die Zeitplanungen allerdings angepasst werden. Die Pläne liegen seit vergangener Woche öffentlich aus, der Bau soll im Frühjahr vom Stadtrat beschlossen werden. Im Sommer 2016 könnte der Bau dann beginnen, für den rund 2 Jahre veranschlagt werden.

Quelle : www.rp-online.de

24.09.2015

U76 ab Sommer länger öfter

Voraussichtlich nach den Sommerferien 2016 wird soll die U76 abends länger im 20-Minuten-Takt verkehren. Dafür habens ich Meerbuschs Politiker im Planungsausschuss entschieden. Die Kosten dafür sollen gemeinsam von den Städten Meerbsuch, Düsseldorf und Krefeld geschultert werden.

Aktuell gilt es für Meerbusch noch, sich mit Düsseldorf und Neuss auf eine Anpassung der Bus-Abfahrten zu einigen, so dass in Meerbusch auch eine Weiterverteilung der Fahrgäste in die einzelnen Ortsteile möglich ist.

Diskussionsbedarf gibt es derzeit auch noch, weil Meerbusch nur der Taktverdichtung, nicht jedoch einer weiteren werktäglichen Fahrt nach Mitternacht zugestimmt hat. Diese jedoch ist den Krefeldern äußerst wichtig, da derzeit die letzte Anbindung aus Richtung Düsseldorf um 0:09 mit dem RE10 und um 0:10 mit der U76 besteht.

Quelle : www.rp-online.de

17.09.2015

Ab 2019 außer Betrieb?

Diese Frage stellen die Rheinbahn-Vorstände Dirk Biesenbach und Klaus Klar symbolisch zum 3. Deutschland-Tag des Nahverkehrs.

Angesichts stetig steigender Fahrgastzahlen ist es dringend erforderlich, dass sich Bund und Länder in Bezug auf die Regionalisierungsmittel einigen, steht die weitere Förderung und Finanzierung des Nahverkehrs im Zeitraum nach 2019 doch weiterhin offen.

Quelle : www.rheinbahn.de

07.09.2015

Rheinbahn schreibt 80 neue Solobusse aus

Die Rheinbahn hat eine Ausschreibung über die Beschaffung 80 neuer Solobusse für den Zeitraum 2016-2019 herausgegeben. Die Staffelung der Ausschreibung sieht wie folgt aus : 2016 23 Busse, 2017 19 Busse, 2018 17 Busse und 2019 21 Busse.

Damit werden voraussichtlich die verbliebenen 73er und 74er-MAN NL 263 sowie die Solaris U12 abgelöst.

Das Bild zeigt einen der abzulösenden Wagen, 7415, am S-Bahnhof Eller am 11.06.2013.

03.09.2015

Stadtbahnen werben für Fernwärme

Am heutigen Nachmittag wurden auf dem Betriebshof Lierenfeld zwei Stadtbahnen mit Vollwerbung für Fernwärme vorgestellt (Anm.: TW 4263+4264). Das Thema Fernwärme spielt eine wichtige Rolle im Projekt "Klimaneutrale Stadt 2050" und soll durch die beiden Bahnen den Bürgern der Stadt näher gebracht werden.

Der Lierenfelder Betriebshof ist bereits seit 2014 an das Fernwärmenetz angeschlossen, voraussichtlich am 16. September gehen auf dem Betriebshof Heerdt zwei weitere Anlagen in Betrieb. Auch die neue Hauptverwaltung der Rheinbahn, die derzeit auf dem Gelände des Lierenfelder Betriebshofs entsteht, soll künftig auf diese Weise versorgt werden.

Quelle : www.rheinbahn.de

26.08.2015

Unfall Graf-Adolf-Straße

Am späten Nachmittag kam es auf der Graf-Adolf-Straße nahe der Haltestelle Berliner Allee zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn der Linie 709 und einem Kleinbus. Laut Zeugenaussagen wollte der Fahrer des Wagens noch schnell vor der Bahn auf der Straße verbotswidrig abbiegen. Verletzte gab es keine, allerdings kam es durch die Aufräum- und Bergungsarbeiten (die Straßenbahn ist entgleist) zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr.

Quelle : www.wz-newsline.de

25.08.2015

Stadt informiert zur U81

Am Freitag, 28.08., ab 17 Uhr, stellt die Stadt im Congress Center Düsseldorf die Planungen zur U81 vor.

Konkret geht es um den ersten Bauabschnitt, vom Freiligrathplatz zum Flughafen, welcher mittels einer Brücke über den Nordstern realisiert werden soll. Im Bereich des Flughafens soll dann eine neue unterirdische Station Flughafen Terminal entstehen, welche zugleich den Abschluss des ersten Bauabschnitts darstellt.

Die weiteren Bauabschnitte sollen die Linie letzten Endes von Neuss (zweiter Bauabschnitt inkl. neuer Rheinquerung) über den Flughafen Bahnhof (dritter Bauarbschnitt) bis nach Ratingen (vierter Bauabschnitt) führen.

09.08.2015

Mann von U-Bahn erfasst

In den frühen Morgenstunden wurde an der Haltestelle Tonhalle/Ehrenhof ein Mann von einer U-Bahn erfasst. Er wollte den Weg zur Haltestelle abkürzen und kletterte über den Zaun, der dies eigentlich verhindern soll. Er wurde schwer verletzt, außerdem wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen ihn ermittelt.

Quelle : www.bild.de

21.07.2015

Ende der NF6-Doppeltraktionen

Die Zeit der NF6-Doppeltraktionen auf der Linie 703 nähert sich nach fast 19 Jahren dem Ende. Ende 1996 wurden diese Zugverbände erstmals auf der Linie 703 eingesetzt, dies ist bald nicht mehr möglich.

Wenn der Mittelbahnsteig an der Uhlandstraße Ende August fertiggestellt ist, werden auf der Linie 703 ebenso wie auf den Linien 712 und 713 ausschließlich NF8U eingesetzt werden können, da diese auf beiden Fahrzeugseiten über Türen verfügen.

20.07.2015

Straßenbahn stößt mit LKW zusammen

Auf der Berliner Allee ist am Morgen eine Straßenbahn der Linie 701 mit einem LKW zusammengestoßen, welcher dort wenden wollte. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der LKW auf die Seite. Die Bergungsmßnahmen haben rund 6 Stunden in Anspruch genommen. 3 Personen wurden leicht verletzt. In der Zwischenzeit kam es zu erheblichen Einschränkungen im Straßen(-bahn)-Verkehr.

Quelle : www.rp-online.de

19.07.2015

Fahrt gegen Haltestelle und Straßenbahn

Ein 77-jähriger ist am späten Abend im Bereich der Werdener Straße zunächst gegen ein Wartehäuschen einer Haltestelle, danach gegen die Kupplung einer Straßenbahn gefahren. Von den Zusammenstößen unbeirrt hat er die Fahrt fortgesetzt. Ein Zeuge hatte sich das Nummernschild notiert, Polizeibeamte konnten den Fahrer daraufhin bei seiner Wohnanschrift antreffen. Der Mann hatte offensichtlich zuviel getrunken und verhielt sich aggressiv, weswegen der Führerschein sichergestellt wurde.

Quelle : www.rp-online.de

18.07.2015

Umbau Ratingen Mitte

Seit langer Zeit soll er stattfinden, nun wird es noch später. Der Umbau des Düsseldorfer Platzes in Ratingen, auf welchem sich die Haltestelle Ratingen Mitte befindet. Hier endet die Straßenbahnlinie 712 und hat Anschluss an zahlreiche Buslinien.

Die 712 gibt es hier nicht mehr lange, sie wird im Februar, wenn in Düsseldorf die Wehrhahnlinie eröffnet wird, in U72 umbenannt. Bis dahin sollte der Düsseldorfer Platz umgebaut, modernisiert und barrierefrei ausgebaut sein. Das Umsteigen soll leichter werden. Doch noch haben die Bauarbeiten dafür nicht begonnen. Letzter Stand war ein Start im Oktober, doch daraus wird nun wahrscheinlich auch nichts mehr. Grund dafür sind notwendig gewordene Änderungen an der Planung, für die noch Unterschriften fehlen.

Die Arbeiten sollen aber noch in diesem Jahr starten. Allerdings werden die Bahnen der U72 mit Betriebsaufnahme wohl nur bis zur Weststraße fahren können, während am Düsseldorfer Platz noch gebaut wird. Um das zu ermöglichen, werden an der Weststraße noch weichen eingebaut.

Quelle : www.rp-online.de

17.07.2015

Gleisschleife Rheinbahnhaus steht zum Verkauf

Nach dem Verkauf der Grundstücke des Rheinbahnhauses, welches die Rheinbahn in naher Zukunft verlässt, wenn der Neubau im Betriebshof Lierenfeld fertig gestellt ist, wird nun auch die Fläche innerhalb der Gleisschleife Rheinbahnhaus zum Verkauf angeboten. Auf der rund 1900m² großen Fläche können bis zu fünfgeschossige Gebäude errichtet werden. Die Gleisschleife selbst hingegen wird erhalten bleiben.

Quelle : www.rheinbahn.de

08.07.2015

Umbau Berliner Allee Anfang 2016

Wenn im Februar 2016 die Wehrhahnlinie eröffnet wird, ändern sich auch die Wege der verbleibenden Straßenbahnlinien. Die Linie 706 soll dann nicht mehr als Ringlinie verkehren, sondern vom Steinberg aus über Oberbilk, Flingern, Düsselthal wie bisher zum Jan-Wellem-Platz fahren, von dort weiter über die Berliner Allee zur gleichnamigen Haltestelle. Von dort aus geht es weiter über Graf-Adolf-Platz, Landtag, Bilker Kirche bis nach Hamm. Um dies zu ermöglichen, müssen an der Berliner Allee entsprechende Abzweige eingebaut werden. Dies soll Anfang des Jahres 2016 mit einer zweiwöchigen Sperrung des Bereichs geschehen.

Quelle : www.rp-online.de

07.07.2015

Netz met Häzz-Kampagne startet

Netz met Häzz - Das ist der TItel der Rheinbahn-Informations-Kampagne zum neuen Liniennetz, welches mit Inbetriebnahme der Wehrhahnlinie im Februar 2016 an den Start geht. Der Titel bedeutet Netz mit Herz und einerseits soll auf das viele Herzblut hinweisen, welches bei der Planung investiert wurde, andererseits daraus, dass es auf die Bedürfnisse der Fahrgäste neu zugeschnitten sein soll.

Auf der Homepage der Rheinbahn kann man sich für einen speziellen Newsletter anmelden, welcher in der kommenden Zeit Informationen rund um das neue Liniennetz sowie Termine und Aktionen diesbezüglich liefern wird.

Zum Auftakt wurden bereits auf zahlreihen Werbeflächen Plakate für die Kampagne angebracht, ebenso wird auf den Infoscreens an den Stadtbahnhaltestellen darauf hingewiesen.

Quelle : Rheinbahn

24.06.2015

Fahrleitungsschaden am Nachmittag

Am späten Nachmittag kam es im Bereich der Luegallee zu einem Fahrleitungsschaden.

Bedingt dadurch kam es auf den Linien U74, U75, U76 und U77 zu einem Verkehrschaos mitten im

Berufsverkehr. Die Störung war gegen 19:20 behoben. Die Auswirkungen waren noch bis in die

Abendstunden zu spüren, da es lange dauerte die Bahnen wieder in die Fahrpläne einzureihen.

Quelle : www.rp-online.de

22.06.2015

Rheinbahn-Chef geht 2016

Vorstandssprecher Dirk Biesenbach wird die Rheinbahn im Februar 2016 mit Auslaufen seines Vertrages verlassen. Dies kündigte OB Thomas Geisel in einer Aufschtsratssitzung am 22.06.2015.

Der Schritt erfolge einvernehmlich

Quelle : Rheinbahn

20.06.2015

Erneute Preiserhöhung im VRR

Zum 01. Januar 2016 erhöhrt der VRR wieder die Preise, dieses Mal um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Dabei gibt es noch eine weitere Änderung: Die Preisstufen D und E werden zu einer Preisstufe zusammen gefasst. Für Fahrgäste, die bisher die nach der Aufnahme der Verkehrsgemeinschaft Niederrhein in den VRR die Stufe E benötigten, wird die Fahrt dann sogar günstiger.

Weiterhin entfallen dann Sprünge von der Stufe C direkt in die Stufe E.

Neu eingeführt zum 01. August 2015 wird ein "Vorkurs-Ticket" für Studienanfänger, deren Vorkurse bereits vor dem Semester beginnen und somit durch das Semester-Ticket nicht abgedeckt sind.

Quelle : www.rp-online.de

19.06.2015

Testfahrten vorerst beendet

Rund 400 Testkilometer wurden von der Doppeltraktion 3365+3366 bereits im neuen Wehrhahn-Tunnel absolviert. Dabei wurde unter anderem die Funktionstüchtigkeit der Zugsicherung getestet, ebenso wurde sichergestellt, dass alle Signale von den Fahrern rechtzeitig eingesehen werden können.

Mit den technischen Einrichtungen ist man aber äußerst zufrieden.

Anhand der gewonnenen Erkenntnisse werden nun in den kommenden zwei Monaten kleine Nachbesserungen vorgenommen, welche dann im Anschluss erneut im Fahrbetrieb überprüft werden. Dann sollen auch die Tunnelzufahrten mit einbezogen werden.

www.duesseldorf.de

18.06.2015

Schwarzfahren wird teurer

Ab 01. August 2015 wird das erhöhte Beförderungsentgelt von 40 Euro auf 60 Euro erhöht. Somit sollen Schwarzfahrer abgeschreckt und zum Kauf eines Tickets bewegt werden. Den Nahverkehrsunternehmen entgehen jährlich rund 250 Millionen Euro in Deutschland an Fahrgeldeinnahmen.

Die Rheinbahn hat aus diesem Grunde bereits in zahlreichen Fahrzeugen die Hinweise entsprechend erneuert.

Dabei wurde nicht allein der Betrag geändert, auch die Optik der Aufkleber wurde erneuert, gleichzeitig wurde die Belohnung für Hinweise auf Sachbeschädigungen mit in diesen Hinweisaufkleber aufgenommen.

Quelle : www.rp-online.de

16.06.2015

RRX-Betrieb vergeben

Die Verkehrsverbünde haben den Betrieb des RRX bzw. den Vorlaufbetrieb ab Dezember 2018 für die nächsten 15 Jahre vergeben. Zum Zuge kommen die Unternehmen Abellio Rail NRW und National Express.

Abellio wird zukünftig die Linien RE1 (Aachen - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm) und RE11 (Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm - Paderborn - Kassel) betreiben.

National Express hat den Zuschlag für die Linien RE4 (Aachen - Mönchengladbach - Düsseldorf - Wuppertal - Hagen - Dortmund), RE5 (Koblenz - Bonn - Köln - Düsseldorf - Oberhausen - Wesel) und RE6 (Köln/Bonn Flughafen - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm - Bielefeld - Minden) erhalten.

Die unterlegenen Bieter haben nach der gestrigen Bekanntmachung nun noch ein zehtägiges Einspruchsrecht.

Die Umstellung auf die RRX-Linien und -Relationen kann erst nach dem Ausbau der Infrastruktur erfolgen.

Die Herstellung der 82 Züge sowie deren Wartung für die kommenden 30 Jahre übernimmt die Firma Siemens.

03.06.2015

Unfall mit Reisebus an der Berliner Allee

Bei einem verbotswidrigen Abbiegemanöver auf der Berliner Allee, Höhe Bahnstraße, wurde ein Reisebus von einer Straßenbahn der Linie 701 erfasst. Dabei gab es neben Sachschaden auch fünf Verletzte, darunter eine Mutter mit Kleinkind in der Straßenbahn. An dieser Stelle ist das Abbiegen seit dem Beginn der Umbauarbeiten am ehemaligen Kaufhof verboten, die Abbiegespur mit Baken abgesperrt.

Quelle : www.rp-online.de

15.05.2015

Erster Spatenstich für Firmensitz

Die Rheinbahn-Vorstände Dirk Biesenbach und Klaus Klar haben den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Firmensitz der Rheinbahn auf dem Gelände des Lierenfelder Betriebshofs vollzogen. Seit dem 4. Mai bereits laufen die ersten vorbereitenden Arbeiten auf dem ehemaligen Parkplatz des Betriebshofes, an dessen Stelle der Neubau bis Ende 2016 entstehen wird. Das sechsgeschossige Gebäude wird am Ende nicht nur den Firmensitz, sondern auch die Leitstelle, die derzeit noch an der Heinrich-Heine-Allee untergebracht ist, beherbergen.

Quelle : Rheinbahn

13.05.2015

Erste Fahrten auf der Wehrhahnlinie

Die Testfahrten auf Düsseldorfs neuer Tunnelstrecke, der so genannten Wehrhahnlinie, haben begonnen.

Im Februar 2016 soll der Linienverkehr zwischen den S-Bahnhöfen Bilk und Wehrhahn unter der Erde aufgenommen werden, bis dahin wird zunächst getestet, anschließend geschult. Das Fahrpersonal muss dabei unter Anderem mit einem neuen Zugsicherungssystem vertraut gemacht werden.

Quelle : Rheinbahn

11.05.2015

Rheinbahnhaus-Gelände verkauft

Die Rheinbahn hat ihre Grundstücke an der Hansaallee 1 und 3, wo derzeit noch die Firmenzentrale sitzt, an die Strabag Real Estate GmbH veräußert. Die Grundstücke werden von der Rheinbahn nach dem Umzug der Zentrale auf das Gelände des Lierenfelder Betriebshofes nicht mehr benötigt.

Im Laufe des Jahres soll außerdem noch das Grundstück innerhalb der Wendeschleife veräußert werden. Die Schleife selbst wird aber erhalten bleiben.

Quelle : Rheinbahn

05.05.2013

Stadtbahnlinie U83

In der Presse wird über die neue Stadtbahnlinie U83 berichtet, welche quasi als Flügellinie zur U71 mit Eröffnung der Wehrhahnlinie eingeführt wird. Die U71 verkehrt dann mit der U83 im Wechsel zwischen Benrath und Uhlandstraße, die U71 weiter zur Heinrichstraße, die U83 zum Gerresheimer Krankenhaus.

Mittlerweile gibt es auch zur Fahrplangestaltung eine Empfehlung : Die U83 soll nur montags bis freitags zwischen 6 und 22 Uhr (also zu den gleichen Zeiten wie die 708) verkehren, damit sich auf dem Abschnitt Uhlandstraße <> Heinrichstraße keine Verschlechterungen ergeben. Zu den übrigen Zeiten würde ausschließlich die U71 verkehren. Die Strecke zum Gerresheimer Krankenhaus wird durch die 709 besser als bisher bedient, da diese dann mit allen Fahrten bis dorthin durchgebunden werden soll.

Quelle  : www.rp-online.de

30.04.2015

RRX geht wohl an National Express

DB Regio NRW informierte heute seine Mitarbeiter, dass man beim Auswahlverfahren zum RRX wohl auf einem der hinteren Ränge gelandet ist und wohl bei keinem der drei Lose zum Zuge kommen wird. Gewinner aller drei Lose soll das Unternehmen National Express sein, welches bereits im Dezember die Linien RE7 und RB48 übernimmt.

Bei DB Regio sind von dieser Entscheidung rund 800 Arbeitsplätze betroffen. Man appelliert weiterhin an die Politik, bei künftigen Ausschreibungen eine Personalübernahme vom vorherigen Betreiber festzuschreiben.

Quelle : www.ruhrnachrichten.de

30.04.2015

Zwei Unfälle an der Jacobistraße

Am Nachmittag kam es im Bereich der Jacobistraße innerhalb kurzer Zeit zu zwei Unfällen. Beim ersten beachtete eine PKW-Fahrerin bei einem unerlaubten Wendemanöver nicht die Straßenbahn. Noch während der Unfallaufnahme kam es nicht weit entfernt zu einem Zusammenstoß zweier Straßenbahnen an der Kreuzung Jacobistraße/Schadowstraße, bei dem eine der Bahnen entgleiste. An selbiger Stelle gab es bereits im vergangenen Jahr einen Unfall mit zwei Straßenbahnen.

Verletzte gab es bei beiden Unfällen glücklicherweise nicht zu beklagen.

Quelle : www.wz-newsline.de

27.04.2015

Bilanz 2014

Die Rheinbahn präsentiert die Zahlen für das abgelaufene Jahr 2014. Diese bestätigen weiterhin die positive Entwicklung des Unternehmens. Die Zahl der Fahrgäste stieg auf 220 Millionen (2013 : 218), das Ergebnis konnte auf ein Minus von 48,5 Millionen Euro gedrückt werden (51,6). Der Umsatz stieg auf 219 Millionen Euro (209,4).

Quelle : www.rheinbahn.de

17.04.2015

VIAS betreibt RB38 ab Dezember 2017

Das Unternehmen VIAS hat sich in einem europaweiten Wettbewerb um das Erft-Schwalm-Netz durchgesetzt und den Zuschlag zum Betrieb der Linien RB34 (Mönchengladbach <> Dalheim) und RB38 (künftig Düsseldorf <> Bedburg) erhalten. Zum Einsatz gelangen neue Fahrzeuge vom Typ Coradia Lint, außerdem wird das Angebot auf beiden Linien ausgeweitet. Dass die RB38 bis Bedburg eingekürzt wird, hängt mit der geplanten Umstellung auf S-Bahnbetrieb im Abschnitt Bedburg <> Köln zusammen. In Bedburg soll es aber einen guten Anschluss weiter in Richtung Köln geben.

Quelle : www.vrr.de

16.04.2015

Semesterticket und Uni-Verkehr

Lange Diskussionen gab es zum Semesterticket VRR, welches nun im Preis etwas angehoben, im Gegenzug aber auch in seinem Nutzen erweitert wird.

Interessant am diesbezüglichen Artikel von Antenne Düsseldorf ist die Aussage, dass die Rheinbahn eine Ausweitung des Universitäts-Angebots der U79 in den Abendstunden sowie auf den Samstag prüft. Bislang endet die U79 zu diesen Zeiten am Hauptbahnhof. Ebenso wird die Einrichtung einer neuen SB-Linie vom Oberbilker Markt zur Universität geprüft.

Quelle : Antenne Düsseldorf

15.04.2015

Wehrhahnlinie : Gleise vollständig verlegt

Mittlerweile sind im Bereich der Wehrhahnlinie die Gleise komplett verlegt. Ende diesen Monats soll dann auch der Fahrdraht im gesamten Tunnelbereich fertig gestellt sein, so dass dann im Mai mit den ersten Testfahrten begonnen werden kann. Zunächst werden alle technischen Anlagen überprüft, im Oktober soll dann mit den Schulungsfahrten für das Fahrpersonal begonnen werden.

In einem diesbezüglichen Artikel unter www.duesseldorf.de wird die LInie U83 offiziell erwähnt. Diese bislang unbekannte Linie wird die Strecke Benrath - Holthausen - Wersten - Bilk - Wehrhahn - Grafenberg - Gerresheim, Krankenhaus im 20-Minuten-Takt befahren, so dass im Abschnitt Benrath <> Uhlandstraße mit der U71 ein 10-Minuten-Takt entsteht. Notwendig geworden ist diese neue Linie durch die Beibehaltung der Linie 708 (künftig mo-fr tagsüber im 20-Minuten-Takt Heinrichstraße - Brehmplatz - Uhlandstraße - Hauptbahnhof - Polizeipräsidium)

Quelle : www.duesseldorf.de

10.04.2015

Gemeinschaftsbestellung von Rolltreppen

Das Bieterkonsortium spurwerk.nrw, dem auch die Rheinbahn angehört, hat eine europaweite Ausschreibung über 50 Fahrtreppen gestartet. Durch die Gemeinschaftsbestellung wollen die beteiligten Unternehmen (Rheinbahn, BoGeStra, DSW21, MVG und EVAG) die Preise deutlich drücken. Geliefert werden sollen die Rolltreppen im Zeitraum von 2015 bis 2017.

Quelle : Rheinbahn

09.04.2015

Umzug der Zentrale 2017

Die Rheinbahn wird ihren Firmensitz vom Rheinbahnhaus in der Hansaallee in Oberkassel in einen Neubau auf dem Gelände des Lierenfelder Betriebshof verlagern.

Nun wurde dafür der Bauauftrag an das Mülheimer Unternehmen Löster vergeben. Für 34 Millionen Euro entsteht das neue Gebäude, welches Platz für knapp 400 Arbeitsplätze bietet, bis Ende 2016. Im Frühjahr 2017 soll dann der Umzug sein.

Finanziert wird der Neubau durch die Erlöse des Grundstücksverkaufs in Oberkassel.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll dann auch die Leitstelle von der Heinrich-Heine-Allee in das neue Gebäude umgesiedelt werden.

Quelle : Rheinbahn

09.04.2015

Rheinbahn möchte weitere Hochbahnsteige in Krefeld

Die Rheinbahn wünscht sich für die Zukunft auch Hochbahnsteige an den Stationen Dießem und Krefeld Hauptbahnhof für die Linien U70 und U76. Bei der derzeit im Umbau befindlichen Station Rheinstraße wurde dies von Krefelder Seite aus bereits nicht berücksichtigt.

An beiden Stellen gibt es aber noch keine Einigungen. Am Hauptbahnhof verkehrt auch die SWK-Linie 044 mit Niederflurfahrzeugen, für die Haltestelle Dießem soll noch ein neuer Standort erarbeitet werden. Außerdem ist hier kein Umbau geplant, solange die Haltestelle noch als Endpunkt der Linie U70 und U76 wegen des Rheinstraßen-Umbaus dient.

Quelle  : www.rp-online.de

27.03.2015

ITCS ist im Kommen

Derzeit befindet sich die Fahrzeugflotte in der Umrüstung auf das neue System ITCS. Zahlreiche Fahrzeuge der Typen B80 und NF8U haben es bereits verbaut.

Das Intermodal Transport Control System soll bewirken, dass Bahn und Bus nicht mehr wie bisher bei der analogen Technik in Funklöchern stecken können. Unter Anderem soll damit auch das manchmal mehrere Minuten dauernde "sofort" an den Anzeigetafeln in den Griff bekommen werden.

Weiterhion sollen die Fahrgäste künftig in den Fahrzeugen über Monitore minutengenau über Anschlüsse an den Haltestellen informiert werden.

Quelle : www.rp-online.de

12.03.2015

Neue Stadtbahnen von Bombardier!

Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hatten Rheinbahn und KVB der Firma Bombardier den Zuschlag erteilt. Das unterlegene Bieter-Konsortium bestehend aus Siemens und Vossloh/Kiepe hatte daraufhin Einspruch gegen die Vergabe eingelegt. Der Nachprüfungsantrag wurde mittlerweile zurück gezogen, so dass die Vergabe an Bombardier nun endgültig ist.

Somit werden die 62 Fahrzeuge (20 für die KVB, 42 für die Rheinbahn) nun in Bautzen hergestellt. Die Drehgestelle dafür kommen aber aus NRW, aus Siegen, um genau zu sein.

Die Rheinbahn hat weiterhin noch eine Option auf weitere 16 Fahrzeuge.

Quelle : www.rheinbahn.de

11.03.2015

Schwerer Unfall in Oberbilk

Ein 85-jähriger hat aus unbekannter Ursache an der Kreuzung Stoffeler Straße / Oberbilker Allee die Kontrolle über seinen PKW verloren. Es kam zu einem schweren Unfall, an dem ein Ampelmast, mehrere weitere PKW sowie eine entgegen kommende Straßenbahn beteiligt waren. Der Fahrer des PKW musste reanimiert werden, eine weitere PKW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme musste der Bereich für rund 2 Stunden gesperrt werden.

Quelle : www.rp-online.de

07.03.2015

Unfall mit Radfahrer

An der Stockkampstraße wollte ein Radfahrer am Fahrbahnrand geparkten PKW ausweichen. Dabei beachtete jedoch nicht die herannahende Straßenbahn, welche den 47-jährigen Radler erfasste, so dass dieser verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Quelle : www.rp-online.de

26.02.2015

U79 ist gerettet

Der durchgehende Betrieb der U79 zwischen Düsseldorf und Duisburg war lange Zeit gefährdet. Die alte Zugsicherung in den Stadtbahntunneln muss in beiden Städten erneuert werden. In Düsseldorf ist bereits die Ausschreibung erfolgt, in Duisburg wurde dies lange Zeit durch leere Kassen verhindet.

Jetzt fördert der VRR das Projekt und übernimmt 80% der Kosten. Somit kann nun auch auf Duisburger Seite ausgeschrieben werden.

www.derwesten.de

26.02.2015

Beschleunigung auf Düsseldorfs Schienen

Aktuell sucht die Rheinbahn zunächst entlang der Linien 712 und U75 nach Stellen, die den Betriebsablauf unnötig verzögern. Gemeint sind z.B. Stellen, wo Bahnen an Kreuzungen hinter Linksabbiegern warten müssen, statt diese zügig überqueren zu können. Im Sommer sollen hier dann Optimierungen vorgenommen werden, so dass die Bahnen schneller und pünktlicher werden können.

Quelle : Antenne Düsseldorf

11.02.2015

Neues vom RRX

Die neuen Fahrzeuge für den zukünftigen RRX (Rhein-Ruhr-Express) sollen voraussichtlich von der Firma Siemens in Krefeld produzuiert werden.

Die 82 Fahrzeuge des Typs Desiro High-Capacity sollen für einen Wert von knapp einer Milliarde Euro gebaut und für 30 Jahre auch von Siemens gewartet werden.

Die offizielle Vergabe dieses Auftrags ist aber erst am 26. März 2015, die ersten Fahrzeuge sollen voraussichtlich ab 2018 in Betrieb gehen.

Erstmals in NRW werden die Züge von den Zweckverbänden beschafft und an die das zukünftige Netz betreibenden EVU verpachtet.

In Vorbereitung auf das zukünftige RRX-Netz ist geplant, im Jahre 2016 das RE-Netz in einer ersten Stufe neu zu ordnen.

Die Linien wären dann wie folgt :

RE1 Aachen - Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm (Wegfall des Abschnitts Hamm - Paderborn -> RE11 NEU)

RE2 Düsseldorf - Essen - Münster

RE3 Düsseldorf - Oberhausen - Gelsenkirchen - Dortmund - Hamm

RE4 Aachen - Mönchengladbach - Düsseldorf - Wuppertal - Dortmund

RE5 Koblenz - Bonn - Köln - Düsseldorf - Oberhausen - Wesel (Wegfall des Abschnitts Wesel - Emmerich -> RB35)

RE6 Köln/Bonn Flughafen - Köln - Neuss - Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm - Bielefeld - Minden (Neu der Abschnitt Köln/Bonn Flughafen - Düsseldorf)

RE11 NEU Düsseldorf - Essen - Dortmund - Hamm - Paderborn - Kassel

RB35 Düsseldorf - Oberhausen - Wesel - Emmerich - Arnhem (Neu regelmäßig Wesel - Emmerich für RE5 und Verlängerung bis Arnhem)

RE42 Mönchengladbach - Krefeld - Essen - Münster (Neu als RE und neuer Abschnitt Krefeld - Essen für RE11 alt)

Quelle : www.nrw.de // www.vrr.de

03.02.2015

Neue Stadtbahn - neue Ausschreibung

Eigentlich war der Auftrag von Rheinbahn und KVB über 65 neue Hochflur-Stadtbahnfahrzeuge schon an den Hersteller Bombardier vergeben. Das unterlegene Bieter-Konsortium aus Vossloh/Kiepe und Siemens hat gegen die Vergabe Einspruch eingelegt. Soweit bekannt. Je nach Befund über diesen Einspruch, kann die Klage weiter vors Oberlandesgericht gehen. Die Folge wären große Verzögerungen bei Produktion und Auslieferung der neuen Fahrzeuge. Um dem vorzubeugen, bereiten die Verkehrsunternehmen eine erneute Ausschreibung der Fahrzeuge vor - unter Modifikation der beanstandeten Punkte, um diesmal ohne Klage bestellen zu können.

Rheinbahn-Chef Biesenbach betont, dass bei der ursprünglichen Ausschreibung keine Fehler unterlaufen seien, man sogar mit den Bietern an einem Tisch gesessen habe, um Unklarheiten zu beseitigen. Er kritisiert, dass es heut zu Tage scheinbar schon Usus sei, bei einer verlorenen Ausschreibung Einspruch einzulegen und gleichzeitig die Verfahrensweise immer komplizierter würden.

Zuletzt hatte Siemens Einspruch gegen eine Vergabe eines Auftrags der Wiener Linien über neu zu produzierendende Niederflurstraßenbahnen an Bombardier eingelegt - ohne Erfolg.

Quelle : www.rp-online.de

06.01.2015

Sperrung am Oberbilker Markt

Am Mittag des gestrigen Tages musste der U-Bahnhof Oberbilker Markt für rund eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Auslöser dafür war ein stechender Geruch in einem Aufzug, woraufhin die Feuerwehr alarmiert und der Bahnhof vorsorglich nicht angefahren wurde. Letztlich konnten jedoch keine gefährlichen Stoffe nachgewiesen werden, auch bei den betroffenen Personen, die den Geruch bei der Polizeidienststelle meldeten, konnte Entwarnung gegeben werden.

Quelle : www.rp-online.de

03.01.2015

Verzögerung bei Auftragsvergabe

Laut einer Meldung von Antenne Düsseldorf kommt es bei der Auftragsvergabe für die neuen Stadtbahnen in Düsseldorf und Köln zu einer Verzögerung. Rheinbahn und KVB haben sich für das Angebot für Bombardier entschieden, Siemens und Vossloh/Kiepe haben dagegen jetzt Beschwerde bei der Bezirksregierung eingelegt. Wie lange die Prüfung der Vergabe dauern wird, ist derzeit offen.

Quelle : Antenne Düsseldorf

 

 Fahrplan 

31.12.2015 / 01.01.2016

Sonderfahrplan Silvester / Neujahr

Am 31.12.2015 wird bei der Rheinbahn nur bis 21 Uhr nach einem ausgedünnten Samstagsfahrplan gefahren. Danach erfolgt auf den Linien U74/U76, U75, U79, 701, 712, 722/730, 738/746, 780, 785, 830, 831, 839, SB50, O1, NE1-NE8, DL1, DL4, DL5 und DL6 ein besonderer Nachtbetrieb bis gegen 5 Uhr. Am 01.01.2016 erfolgen die ersten planmäßigen Fahrten gegen 9 Uhr ab den Endstellen, danach Sonntagsfahrplan. Nähere Informationen in den bei der Rheinbahn und den Fahrzeugen erhältlichen Infoheften. Im Bereich SPNV gibt es auf den Linien S1 und S6 zusätzliche Fahrten zum gewohnten Nachtverkehr.

24.12.2015 / 25.12.2015

: Fahrplan an Heiligabend

An Heiligabend verkehren die S-Bahnen und Regionalzüge wie samstags. Auch bei der Rheinbahn wird nach einem ausgedünnten Samstagsfahrplan gefahren mit letzten Fahrgelegenheiten von der Innenstadt zu den Endstellen gegen 18-19 Uhr. Danach verkehrt ab 19:30 Uhr der NachtExpress auf den Linien U74, U75, U79 und NE1-NE8 bis um 3:30 Uhr. Am 25.12. bestehen die ersten Fahrmöglichkeiten von den Endstellen gegen 9 Uhr.

13.12.2015

Fahrplanwechsel Eisenbahn

S1 : Montags bis freitags zusätzliche Fahrt um 4:45 Uhr ab Düsseldorf bis Solingen. Die Fahrt um 1:37 von Düsseldorf nach Essen beginnt bereits um 1:13 Uhr in Solingen.

RE6 : Montags bis freitags zusätzliche Fahrt um 5:54 Uhr ab Düsseldorf bis Minden

RE6a : Neue Linie Düsseldorf Hbf - Neuss Hbf - Dormagen - Köln Hbf (- Köln Messe/Deutz) - Köln/Bonn Flughafen. Die Linie verkehrt stündlich von 3:14 Uhr bis 23:14 Uhr und entlastet die Linien RE1 und RE5 zwischen Köln und Düsseldorf auf einem alternativen Laufweg. Im kommenden Jahr werden die Fahrten dann in den Fahrplan der Linie RE6 integriert.

RE7, RB48 : Auf den Linien RE7 (Krefeld - Meerbusch - Neuss - Köln - Solingen - Wuppertal - Hagen - Hamm - Münster - Rheine) und RB48 (Wuppertal-Oberbarmen - Solingen - Köln - Bonn-Mehlem) hat das Unternehmen National Express (NX) den Betrieb von DB Regio übernommen und fährt dort künftig mit Zügen vom Typ Talent 2. Auf diesen Linien wurde das Fahrtenangebot teilweise erweitert.

08.12.2015, 04:00 Uhr - 12.12.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Sportpark Nord

U78 : Ausfall der Haltestelle Sportpark Nord/Europaplatz

03.12.2015, 07:00 Uhr, ca. 3 Wochen

Kabelverlegungen Henkelstraße

724 : Ausfall der Haltestellen Paul-Thomas-Straße und Eichelstraße

21.11.2015, 28.11.2015, 05.12.2015, 12.12.2015, 19.12.2015

Mehr Fahrten an den Advents-Samstagen

U74 : Verlängerung der Fahrten von 15 Uhr bis 21 Uhr bis Meerbusch, Görgesheide im 30-Minuten-Takt, in der Zeit von 18 Uhr bis 21 Uhr bis Benrath Betriebshof.

U78 : Von 7 Uhr bis 20 Uhr im 10-Minuten-Takt statt im 15-Minuten-Takt

701, 707 : Verlängerung des 10-Minuten-Taktes bis gegen 20 Uhr

703, 706, 712 : Von 9 Uhr bis 20 Uhr im 10-Minuten-Takt statt im 15-Minuten-Takt.

715 : Verlängerung des 15-Minuten-Taktes bis gegen 20 Uhr

737 : Zwischen 10:30 Uhr und 19:30 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Düsseldorf Hbf und Morper Straße

778/779 : Verlängerung des 15-Minuten-Taktes bis gegen 18 Uhr.

20.11.2015, 20:00 Uhr - 23.11.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten

778, 779, 788, NE7 : Ausfall der Haltestelle Wittenberger Weg

16.11.2015, 20:00 Uhr - 17.11.2015, 06:00 Uhr

Tunnelarbeiten A46

727, 780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Werstener Dorfstraße > Autobahn

13.11.2015, 20:00 Uhr - 16.11.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten

778, 779, 788, NE7 : Ausfall der Haltestelle Wittenberger Weg

12.11.2015, 07:00 Uhr, ca. 2 Monate

Bauarbeiten Dominikus-Krankenhaus

805, 863 : Ausfall der Haltestelle Dominikus-Krankenhaus > Lohweg

10.11.2015, 12:00 Uhr +

Neue Linienführung

780, 782, 785 : Führung durch den neuen Kö-Bogen-Tunnel, dadurch ersatzloser Entfall der Haltestelle Jan-Wellem-Platz

09.11.2015, ca. 3 Wochen

Kanalbauarbeiten

736 : Ausfall der Haltestellen Pinienstraße und Langenberger Straße > Eller

805, 806 : Ausfall der Haltestelle Pinienstraße > Lierenfeld

07.11.2015, 04:00 Uhr - 08.11.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Duisburg

U79 : SEV Wittlaer <> Grunewald

06.11.2015, 20:00 Uhr - 09.11.2015, 05:00 Uhr

Bauarbeiten Schwarzer Weg

788 : Ausfall der Haltestelle Corellistraße

06.11.2015, 21:00 Uhr - 09.11.2012, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Kölner Landstraße

U74, U77 : SEV Kaiserslauterner Straße <> Holthausen/Benrath

701 : SEV Südpark <> Benrath. Die Bahnen wenden an der Uni Ost

24.10.2015, 12:00 Uhr - 26.12.2015, 05:00 Uhr

Sperrung BÜ Am Hackenbruch

721 : Ausfall der Haltestelle Schweidnitzer Straße

24.10.2015, 05:00 Uhr - 20:00 Uhr

Autokraneinsatz Flughafen

721, 760 : Ausfall der Haltestelle Flughafenverwaltung > Flughafen

23.10.2015, 21:00 Uhr - 26.10.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten

708 : SEV Franziusstraße <> D-Hamm S. Die Straßenbahnen wenden an der Kesselstraße

17.10.2015, 06:00 Uhr - 19.10.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Fürstenwall

725, NE8 : Ausfall der Haltestellen Leo-Statz-Platz und Polizeipräsidium. zusätzlicher Halt an der Kronprinzenstraße > Hauptbahnhof.

10.10.2015, 04:00 Uhr - 12.10.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Willstätterstraße

833 : Ausfall der Haltestellen Willstätterstraße und Schiessstraße

09.10.2015, 21:00 Uhr - 12.10.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten in Neuss

U75 : SEV Handweiser <> Neuss Hbf

709 : Ausfall NE-Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz

09.10.2015, 12:00 Uhr, b.a.W.

Fahrbahnabsenkung Schulstraße

726 : Verkehrt nur im Abschnitt Volmerswerth <> Graf-Adolf-Platz

09.10.2015, 00:30 Uhr - 04:30 Uhr

Messungen auf der Oberkassler Brücke

805, 809 : Ausfall der Haltestellen Tonhalle/Ehrenhof, Luegplatz und Barbarossaplatz

07.10.2015 + 08.10.2015, je 20:00 Uhr - 06:00 Uhr

Bauarbeiten A46-Auffahrt

727, 780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Werstener Dorfstraße > Reisholz / Erkrath / Solingen / Langenfeld / Haan

04.10.2015, 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Erntedankfest Urdenbach

701  730, 778, 779, 788, 789 : Zusätzliches Angebot

784 : Ausfall Benrath Krankenhaus <> Südallee

788 : Umleitung Stauffenbergstraße <> Benrath, Krankenhaus über 789

02.10.2015, 21:00 Uhr - 05.10.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Haroldstraße

704 : Ausfall im Abschnitt Graf-Adolf-Platz <> Polizeipräsidium

709, 719 : Umleitung Hauptbahnhof <> Bilker Kirche über 708

726, 809 : Ausfall der Haltestellen Poststraße und Landtag/Kniebrücke > Volmerswerth / Am Steinberg

30.09.2015, ca. 2 Jahre

Bauarbeiten

725 : Ausfall der Haltestelle Speditionstraße > Gerresheim

30.09.2015, 20:00 Uhr - 01.10.2015, 06:00 Uhr

Bauarbeiten A46-Auffahrt

727, 780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Werstener Dorfstraße > Reisholz / Erkrath / Solingen / Langenfeld / Haan

28.09.2015 - 30.09.2015, je 22:30 Uhr - 04:30 Uhr

Bauarbeiten Kasernenstraße

703/715 : Ab Jacobistraße Umleitung über Marienhospital > Nordstraße > Jan-Wellem-Platz > Steinstraße > Berliner Allee, weiter Linienweg

706 : Am 28.09. und 29.09. Umleitung ab Jacobistraße > Hauptbahnhof > Berliner Allee > Graf-Adolf-Platz > weiter Linienweg, am 30.09. Umleitung ab Jan-Wellem-Platz > Berliner Allee > Corneliusstraße > Bilk S, weiter Linienweg

712 : Umleitung ab Jacobistraße > Hauptbahnhof > Berliner Allee > Graf-Adolf-Platz > weiter Linienweg

27.09.2015, 04:00 Uhr - 28.09.2015, 04:00 Uhr

Trödelmarkt in der Neusser Innenstadt

709 : Ausfall NE-Stadthalle <> NE-Theodor-Heuss-Platz

26.09.2015, 02:00 Uhr - 27.09.2015, 04:00 Uhr

Gleis- und Signalbau

U79 : SEV Wittlaer <> Grunewald

25.09.2015, 21:00 Uhr - 28.09.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Collenbachstraße

707, 715 : SEV Dreieck <> Unterrath

23.09.2015 + 24.09.2015, je 20:00 Uhr - 06:00 Uhr

Bauarbeiten A46-Ausfahrt

727, 780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Werstener Dorfstraße > Südpark / Heinrich-Heine-Allee

19.09.2015, 01:00 Uhr - 21.09.2015, 04:00 Uhr

Weichenarbeiten Auf'm Hennekamp

706 : Von Oberbilk / Volksgarten kommend fahren die Bahnen nicht zum Steinberg, sondern biegen Auf'm Hennekamp ab und wenden an der Christophstraße

713 : Am Samstag, 19.09., fahren die an der Christophstraße wendenden Bahnen weiter bis Universität Ost

18.09.2015, 21:00 Uhr - 21.09.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Collenbachstraße

707, 715 : SEV Dreieck <> Unterrath

18.09.2015, 21:00 Uhr - 21.09.2015, 04:00 Uhr

Gleis- und Signalbau

U79 : SEV Wittlaer <> Grunewald

18.09.2015, 04:00 Uhr - 21.09.2015, 04:00 Uhr

Hansefest in Neuss

709 : Ausfall NE-Stadthalle <> NE-Theodor-Heuss-Platz

828, 830 : Ab 18.09., 18:00 Uhr Ausfall der Haltestellen Schwannstraße, Niedertor, Neustraße und Zolltor

14.09.2015, 07:00 Uhr - 22:00 Uhr

Weltkindertag - Sperrung Mannesmannufer

726 : Busse verkehren nur Volmerswerth <> Graf-Adolf-Platz, der Abschnitt Landtag/Kniebrücke > Maxplatz > Graf-Adolf-Platz kann nicht bedient werden.

13.09.2015

Fahrplanänderungen

746 : Umbenennung der Haltestelle Velbert, Postamt in Velbert ZOB. Neue Endhaltestelle am ZOB, die Haltestelle Schwanenstraße entfällt.

747 :  Umbenennung der Haltestelle Velbert, Postamt in Velbert ZOB. Durch die Inbetriebnahme des ZOB bedingt geänderte Linienführung, Entfall der Haltestellen Christuskirche, Hohenzollernstraße, Schloßstraße und Südstraße.

756 : Neu montags bis freitags 9 bis 15 Uhr stündliche Fahrten im Abschnitt Theodor-Heuss-Brücke <> Derendorf S <> Mercedesstraße (bessere Anbindungn FH-Campus).

770 :  Umbenennung der Haltestelle Velbert, Postamt in Velbert ZOB. Neue Endhaltestelle am ZOB.

771 :  Umbenennung der Haltestelle Velbert, Postamt in Velbert ZOB. Neue Endhaltestelle am ZOB. Durch die Inbetriebnahme des ZOB bedingt geänderte Linienführung, Entfall der Haltestellen Christuskirche, Hohenzollernstraße, Schloßstraße und Offerstraße.

O6, DL4 : Entfall der Haltestelle Ten Ofen wegen zu geringer Fahrgastnachfrage.

SB68 : Samstags enden die Fahrten wie montags bis freitags an der Rudolf-Diesel-Straße.

745, 781, SB68, BB1 : Änderung einzelner Fahrten

13.09.2015, 08:00 Uhr - 19:30 Uhr

Gumbertstraßenfest

724, 731, 732 : Ausfall der Haltestellen Bernburger Straße und Alt Eller

09.09.2015 + 10.09.2015, je 20:00 Uhr - 06:00 Uhr

Bauarbeiten A46-Ausfahrt

727, 780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Werstener Dorfstraße > Südpark / Heinrich-Heine-Allee

06.09.2015, 05:00 Uhr - 20:00 Uhr

Kö-Lauf

780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Steinstraße/Königsallee > Heinrich-Heine-Allee

29.08.2015 - 01.09.2015

Neusser Schützenfest

709 : Ausfall NE-Stadthalle <> NE-Theodor-Heuss-Platz zu folgenden Zeiten : 29.08., 10:00 - 2:00, 30.08. ganztags, 31.08., 14:00 - 2:00  sowie 01.09., 14:00 - 2:00

828, 830 : Ausfall Neuss Hbf <> NE-Stadthalle zu folgenden Zeiten : 29.08., 19:00 - 2:00, 30.08. 09:30 - 18:00, 31.08., 14:15 - 2:00, sowie 01.09., 14:00 - 2:00

16.08.2015, 04:00 Uhr - 17.08.2015, 04:00 Uhr

Fahrleitungsarbeiten Grafenberger Allee

703 : Die Bahnen verkehren wie folgt : Gerresheim Krankenhaus <> Engerstraße <> Flingern <> Hauptbahnhof <> Graf-Adolf-Platz <> Polizeipräsidium

712 : Umleitung Engerstraße <> Graf-Adolf-Platz über Flingern - Hauptbahnhof

713 : Die Bahnen verkehren Gerresheim Krankenhaus <> Engerstraße <> Flingern <> Hauptbahnhof

14.08.2015, 6 Wochen, je Fr., 20:00 Uhr - Mo, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Am Schönenkamp

785 : Ausfall der Haltestellen Dirschauer Weg, Hoxbach und Hülsen

03.08.2015, 07:30 Uhr, ca. 5 Tage

Bauarbeiten Morsestraße

707, 708 : Ausfall Haltestelle Morsestraße > Universität / Hamm

31.07.2015, 21:00 Uhr - 03.08.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Münstestraße und Heinrichstraße

701 : Straßenbahnen fahren nur Benrath <> Dreieck <> Spichernplatz. SEV Dreieck <> D-Rath S

834 :  > Hauptbahnhof Ausfall der Haltestelle Sohnstraße (erst ab 01.08., 2 Uhr)

27.07.2015, 04:00 Uhr - 24.08.2015, 04:00 Uhr

Umbau Uhlandstraße

708 : SEV Düsseldorf Hbf <> Heinrichstraße

28.07.2015 - 31.07.2015, je 01:15 Uhr - 04:15 Uhr

Bauarbeiten Dominikus-Krankenhaus

U75 : Die Fahrt 3:56 ab Handweiser > Eller wird bis Heinrich-Heine-Allee durch einen Bus ersetzt. Weiterhin entfallen in diesem Zeitraum einige Ein- und Ausrückfahrten anderer Linien.

27.07.2015, 07:00 Uhr, ca. 2 Wochen

Bauarbeiten Dechenweg

731, 735 : > Südpark Ausfall der Haltestellen Dechenweg und Guerickeweg. Bei der Linie 731 sind nur die Fahrten durch Wersten West betroffen.

20.07.2015, 04:00 Uhr, ca. 5 Wochen

Bauarbeiten Uhlandstraße

703, 712, 713 : Ausfall der Haltestelle Uhlandstraße > Wehrhahn S

17.07.2015 - 26.07.2015

Größte Kirmes am Rhein

Montag bis Donnerstag

U74, U75, U76, U79 : Verstärkter Einsatz bis ca. 2:00 Uhr (U79 nur bis 0:45 Uhr)

701, 703, 712, 715 : Verstärkter Einsatz bis ca. 1:00 Uhr

Freitage und Samstage

U74, U75, U76, U79 : Verstärkter Einsatz bis ca. 2:00 Uhr (3:00 Uhr beim Feuerwerk & samstags)

U78 : Verstärkter Einsatz bis 22:00 Uhr (1:00 Uhr beim Feuerwerk)

701, 703, 712, 715 : Verstärkter Einsatz bis ca. 2:00 Uhr

706 : Verstärkter Einsatz bis ca. 1:00 Uhr

709 : Verstärkter Einsatz bis ca. 1:00 Uhr (außer 17.07.)

754, 780, 782, 785, 830, 831, 832, 834, 835, 836, 839, O13, SB50, DL6 : Verstärkter Einsatz bis ca. 03:30 Uhr (754, O13, DL6 nicht 17.07.)

S1, S6, S8, S28 : zusätzliche Fahrten in den Nachtstunden

Sonntage

U74, U75, U76, U79 : Verstärkter Einsatz bis ca. 2:00 Uhr, (U79 nur bis 1:30 Uhr) (19.07.) bzw. 1:00 Uhr (U79 nur bis 0:00 Uhr) (26.07.)

701 : 15-Minuten-Takt Benrath <> Rath 14:00 Uhr - 20:00 Uhr

712 : 10-Minuten-Takt 14:00 Uhr - 20:00 Uhr

835/ 836  Verstärkter Einsatz bis ca. 0:30 Uhr.

16.07.2015, 20:00 Uhr - 17.07.2015, 06:00 Uhr

Bauarbeiten Kreuzung Am Schönenkamp / Further Straße

730, 815 : > Eller Ausfall der Haltestellen Further Straße, Am Schönenkamp, Deutzer Straße und In der Elb

785 : > Langenfeld Ausfall der Haltestelle In der Donk

14.07.2015 - 17.07.2015, je 01:15 Uhr - 04:15 Uhr

Bauarbeiten Dominikus-Krankenhaus

U75 : Die Fahrt 3:56 ab Handweiser > Eller wird bis Heinrich-Heine-Allee durch einen Bus ersetzt. Weiterhin entfallen in diesem Zeitraum einige Ein- und Ausrückfahrten anderer Linien.

14.07.2015, 20:00 Uhr - 15.07.2015, 06:00 Uhr

Bauarbeiten Kreuzung Am Schönenkamp / Further Straße

730, 815 : > Eller Ausfall der Haltestellen In der Donk und Further Straße

785 : > Heinrich-Heine-Allee Ausfall der Haltstellen Further Straße und Am Schönenkamp

13.07.2015

Fahrplanänderungen

745 : Verlängerung der Fahrten montags bis freitags zwischen 06:30 Uhr und 18:30 Uhr bis Rudolf-Diesel-Straße.

SB68 : Linienwegverlängerung in Mettmann montags bis freitags. Die Linie verkehrt ab Jubiläumsplatz weiter bis zur Rudolf-Diesel-Straße und bedient dabei auch die Haltestellen Hammerstraße, Nordstraße, Dresdner Straße, Danziger Straße, Posener Straße, Stübbenhaus (> Rudolf-Diesel-Straße), Auf dem Hüls (> Wuppertal), Peckhaus, Kreispolizeibehörde und Rudolf-Diesel-Straße.

04.07.2015, 04:00 Uhr - 19:45 Uhr

Stadtfest "Zeitsprünge" in Neuss

709 : Ausfall des Abschnitts Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz

03.07.2015, 21:00 Uhr - 20.07.2015, 04:00 Uhr

Umbau Uhlandstraße

703 : Die Bahnen verkehren wie folgt : Gerresheim Krankenhaus <> Engerstraße <> Flingern <> Hauptbahnhof <> Graf-Adolf-Platz <> Polizeipräsidium

708 (bis 27.07., 04:00 Uhr) : Umleitung Hauptbahnhof <> Brehmplatz über Jacobistraße - Marienhospital - D-Zoo S

712 (03.07., 21:00 Uhr - 06.07., 04:00 & 17.07., 21:00 Uhr - 20.07., 04:00 Uhr) : Umleitung Engerstraße <> Graf-Adolf-Platz über Flingern - Hauptbahnhof

712 (06.07., 04:00 Uhr - 17.07., 21:00 Uhr) : Die Bahnen verkehren in den Abschnitten Volmerswerth <> D-Wehrhahn S und Uhlandstraße <> Ratingen Mitte

713 : Umleitung Engerstraße <> Graf-Adolf-Platz über Flingern - Hauptbahnhof

737 : Umleitung Pempelforter Straße <> Lichtstraße, Ausfall der Haltestellen Wehrhahn S, Uhlandstraße, Lindemannstraße, zusätzliche Halte Elisabethkirche und Lindenstraße

NE2 : Umleitung Birkenstraße <> Engerstraße, Ausfall der Haltestellen Uhlandstraße, Lindemannstraße, zusätzlicher Halt Lindenstraße

NE3 : Ausfall der Haltestelle Uhlandstrße

NE4, NE5 : Umleitung Pempelforter Straße <> Engerstraße, Ausfall der Haltestellen Wehrhahn S, Uhlandstraße, Lindemannstraße, zusätzliche Halte Elisabethkirche und Lindenstraße

29.06.2015, 04:00 Uhr - 19.10.2015, 04:00 Uhr

Umbau Benderstraße

703 : Straßenbahnen verkehren nur im Abschnitt Kirchfeldstraße <> Auf der Hardt/LVR-Klinikum <> Gerresheim Krankenhaus, SEV auf zwei Routen :

Tour A verkehrt als Ringlinie vom Gerresheimer Krankenhaus über die Benderstraße zurück zum Gerresheimer Krankenhaus, bis 10.08. in Fahrtrichtung > Gerresheim Rathaus > Benderstraße > Krankenhaus, danach in entgegen gesetzter Richtung.

Tour B fährt vom Krankenhaus aus direkt über die Gräulinger Straße zum Rathaus und weiter nach Gerresheim S und zurück.

737, NE4, SEV703 : Ausfall der Haltestelle Dörpfeldstraße und Von-Gahlen-Straße (nur NE4)

28.06.2015, 04:00 Uhr - 19:30 Uhr

T³-Triathlon in Düsseldorf

704 : Verkehr nur Merziger Straße <> Graf-Adolf-Platz

709, 719 : Umleitung Hauptbahnhof <> Bilker Kirche über 708

SB50 : Verkehrt nur Haan <> Heinrich-Heine-Allee

725 : Umleitung Kirchplatz <> Franziusstraße, Ausfall der Haltestellen Leo-Statz-Platz, Polizeipräsidium, Stadttor, Rheinturm und Erftstraße/Grand Bateau. Alle Busse fahren über Franziusstraße hinaus bis Plange Mühle.

726 : Verkehrt nur Volmerswerth <> Franziusstraße

835/836 : Umleitung Kirchplatz <> Belsenplatz, Ausfall der Haltestellen Herzogstraße, Landtag/Kniebrücke, Jugendherberge und Barmer Straße

26.06.2015, 21:00 Uhr - 29.06.2015, 04:00 Uhr

Umbau Benderstraße

703 : Straßenbahnen verkehren nur im Abschnitt Kirchfeldstraße <> Auf der Hardt/LVR-Klinikum <> Gerresheim Krankenhaus, SEV Gerresheim Krankenhaus <> Gerresheim S

733, 738, NE5 : Ausfall der Haltestellen Am Lehn, Schwarzbachstraße und Gräulinger Straße/Gerresheim Krankenhaus

19.06.2015, 21:00 Uhr - 22.06.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Dreherstraße

733, 738, NE5 : Ausfall der Haltestelle Dreherstraße > Gerresheim, Krankenhaus

14.06.2015

Fahrplanwechsel

169, 737, NE8 (Essen) : Änderung bzw. Anpassung der Fahrtzeite

14.06.2015, 06:00 Uhr - 21:00 Uhr

Bücherbummel Königsallee

780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Steinstraße/Königsallee

13.06.2015, 04:00 Uhr - 15.06.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Am Dammsteg

724 : Ausfall der Haltestellen Kissinger Straße und Fuldaer Straße

12.06.2015, 21:00 Uhr - 15.06.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Kaiserswerther Straße

U78 : SEV Victoriaplatz/Klever Straße <> ESPRITarena/Messe Nord

U79 : SEV Victoriaplatz/Klever Straße <> Messe Ost/Stockumer Kirchstraße

729 : Verkehrt nur Flughafen Bahnhof <> Nordfriedhof

05.06.2015, 21:00 Uhr - 08.06.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Hochbahnsteig Rheinbahnhaus

U74, U76 : SEV Belsenplatz <> Prinzenallee

U77 : Verkehrt nur Holthausen <> Belsenplatz

01.06.2015, 07:00 Uhr - 04.06.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Volmerswerther Straße

726, 809 : Ausfall der Haltestelle Georg-Schulhoff-Platz > Volmerswerth

30.05.2015

Japantag

U74, U75, U76, U78, U79

701, 703, 706, 707, 709, 712, 715, 719

722, 730, 737, 754, 780, 782, 785, 831, 835/836, 839, O13, SB50, DL6

S1, S6, S8, S28

Im Rahmen des Japantages wird auf den genannten Linien das Fahrtenangebot nach dem großen Feuerwerk nachts bis gegen 1:30 Uhr (U78 : 0:30 Uhr, 780, 782, 785, 831, 839, SB50, O13, DL6 : 2:00 Uhr) verstärkt.

U74, U75, U76 : Haltausfall Tonhalle in der Zeit von 22:30 Uhr bis 0:30 Uhr

28.05.2015, 04:00 Uhr - 01.06.2015, 01:00 Uhr

Japantag (Auf- und Abbau)

726 : Die Busse verkehren nur im Abschnitt Volmerswerth <> Graf-Adolf-Platz

18.05.2015 - Ende 2015

Bauarbeiten Krefeld Rheinstraße

U76 :  Der SEV verkehrt ab 18.05.2015 zwischen Dießem und Rheinstraße

15.05.2015, 21:00 Uhr - 18.05.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Heyestraße

724 : Die Busse bedienen den Abschnitt Dreherstraße <> Gerresheim, Waldfriedhof nicht. Sie werden am Samstag und Sonntag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr durch Taxen ersetzt.

737, NE4 : Ausfall der Haltestelle Schönaustraße

15.05.2015, 01:00 Uhr - 18.05.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Grafenberger Allee

703 : SEV Wehrhahn S <> Gerresheim S, kein Betrieb Kirchfeldstraße <> Wehrhahn S

709 : SEV Hoffeldstraße <> Gerresheim, Krankenhaus, die Bahnen wenden an der Bruchstraße

712 : SEV Wehrhahn S <> Schlüterstraße/Arbeitsagentur

713 : Kein Betrieb

715 : Die Verknüpfung mit der 703 entfällt, alle betroffenen Fahrten enden/beginnen am Spichernplatz

719 : Kein Betrieb Hauptbahnhof <> Staufenplatz

733 : Ab 19.05., 21:45 Uhr Ausfall der Haltestelle Vautierstraße > Knittkuhl

834 : Ab 19.05., 21:00 Uhr Ausfall der Haltestelle Sohnstraße

NE2 : Ab 19.05., 21:00 Uhr Ausfall der Haltestelle Schlüterstraße

10.05.2015

Trödelmarkt in der Innenstadt

709 : Ausfall des Abschnitts NE-Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz

08.05.2015, 21:00 Uhr - 11.05.2015, 04:00 Uhr

Bauarbeiten Hochbahnsteig Rheinbahnhaus

U74, U76, U77 : SEV Belsenplatz <> Lörick

01.05.2015, 04:00 Uhr - 04.05.2015, 04:00 Uhr

Neuss blüht auf

709 : Ausfall des Abschnitts NE-Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz

30.04.2015

Fahrplanänderungen BSM

NE13 : Neuer Linienweg zwischen Langenfeld S und Monheim Busbahnhof, neue Endhaltestelle Monheim Holzweg. Die Linie verkehrt neu auch an Wochenenden tagsüber als Freizeit-Linie

NE14 : Neue Linie vom S-Bahnhof D-Hellerhof zur Griesstraße mit Erschließung des Bowling-Centers und Baumbergs

27.04.2015, 07:00 Uhr, ca. 1 Woche

Kanalbauarbeiten Alt Eller

724, 731, 732, 735 : Ausfall der Haltestelle Alt Eller

26.04.2015

Metro Group Marathon

701 : 6:00 Uhr - 15:30 Uhr Benrath Btf <> Karolingerplatz <> Bilk S und Rath S <> Heinrichstraße

703 : 7:30 Uhr - 16:10 Uhr Gerresheim S <> Engerstraße <> Düsseldorf Hbf

704 : 6:45 Uhr - 15:15 Uhr kein Betrieb, bis 16:30 Uhr Merziger Straße <> Düsseldorf Hbf

706 : 6:30 Uhr - 16:00 Uhr Am Steinberg <> Oberbilk <> Flingern S <> Bruchstraße

707 : 6:30 Uhr - 16:00 Uhr kein Betrieb

708 : 6:45 Uhr - 16:45 Uhr kein Betrieb

709 : 6:45 Uhr - 16:15 Uhr Hauptbahnhof <> Bilker Kirche via 708

712 : 7:45 Uhr - 16:15 Uhr Engerstraße <> Hauptbahnhof <> Bilk S via 707 / 709

713 : Bis 15:45 Uhr Gerresheim Krhs <> Engerstraße <> Düsseldorf Hbf

715 : 7:45 Uhr - 16:15 Uhr Vennhauser Allee <> Luisenstraße

719 : Bis 16:45 Uhr kein Betrieb

721 : 7:00 Uhr - 15:00 Uhr Flughafen <> Nordfriedhof <> Theodor-Heuss-Brücke und Gothaer Weg <> Worringer Platz

725 : 8:20 Uhr - 15:30 Uhr Dreherstraße <> Hauptbahnhof

726 : Bis 16:10 Uhr Volmerswerth <> Völklinger Straße S

733 : 8:00 Uhr - 13:45 Uhr Am Püttkamp <> Heinrichstraße

737 : 7:30 Uhr - 15:40 Uhr Düsseldorf Hbf <> Lichtstraße ohne Unterwegshalt

752, 754 : 7:00 Uhr - 15:40 Uhr Mülheim/Ratingen <> Derendorf S <> Theodor-Heuss-Brücke

780, 782, 785, SB50 : 7:00 Uhr - 15:30 Uhr Kreis Mettmann <> Uni-Kliniken <> Düsseldorf Hbf

833 : 8:00 Uhr - 12:00 Uhr Schiessstraße <> Belsenplatz ohne Unterwegshalt

834 : 6:00 Uhr - 12:00 Uhr Düsseldorf Hbf > Lindenstraße > ohne Halt bis Clara-Viebig-Straße > Lütticher Straße ; 8:30 Uhr - 15:40 Uhr Lütticher Straße > Ludwig-Beck-Straße > ohne Halt bis Lindenstraße > Düsseldorf Hbf

835 : 8:00 Uhr - 15:30 Uhr Holthausen <> D-Bilk S

19.04.2015, 04:00 Uhr - 25.04.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Stresemannallee (Neuss)

709 : SEV D-Südfriedhof <> NE-Stadthalle/Museum, der Abschnitt Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz wird nicht bedient.

19.04.2015, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Düsseldorfer Brückenlauf

704 : Ausfall Graf-Adolf-Platz <> Polizeipräsidium

709, 719 : Hauptbahnhof <> Bilker Kirche Umleitung über 708

SB50 : Ausfall Heinrich-Heine-Allee <> Rheinterrasse

726 : Ausfall Graf-Adolf-Platz <> Maxplatz

13.04.2015

Fahrplanwechsel

833 : (Ab 20.04.) Einführung einer zusätzlichen Linie E833 Löricker Straße > Schiessstraße > Willstätterstraße > Böhlerstraße > Lörick montags bis freitags zwischen 6:30 und 14:30 alle 20 Minuten zur besseren Anbindung des Türkischen Generalkonsulats

834 : Linienwegänderung Heinrichstraße <> Heinrich-Erhardt-Straße neu über Derendorf S, Rather Straße und Schlachthof zur besseren Anbindung des neuen FH-Campus

725, 815 : Änderung einzelner Fahrten

10.04.2015, 21:00 Uhr - 13.04.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten am Hauptbahnhof

704, 709, 719 : SEV auf komplettem Linienweg

707 : Umleitung Bilk S <> Jacobistraße über Corneliusstraße, Berliner Allee, Graf-Adolf-Platz, Heinrich-Heine-Allee

708 : Umleitung Bilk S > Schillerplatz über Corneliusstraße, Berliner Allee, Graf-Adolf-Platz, Heinrich-Heine-Allee, Jacobistraße, Marienhospital bzw. Uhlandstraße > Bilk S über Wehrhahn S, Jacobistraße, Heinrich-Heine-Allee, Graf-Adolf-Platz, Berliner Allee, Corneliusstraße

28.03.2015 - 11.04.2015

Ferienfahrplan

Vom 28.03.2015 bis 11.04.2015 gilt bei der Rheinbahn wieder der Ferienfahrplan. Dass heißt, dass Verstärkungsfahrten entfallen und die Linie 829 nicht im Einsatz ist. Auf den Linien U70, U74, U75, U76, U77, 701, 706, 708, 713, 778, 779, 780, 781, 783, 785, 790 und SB50 gilt der im Fahrplanbuch veröffentlichte Ferienfahrplan.

27.03.2015, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Abi-Parade in Neuss

709 : Der Abschnitt Stadthalle/Museum <> Theodor-Heuss-Platz wird nicht bedient.

25.03.2015, 08:00 Uhr, ca. 3 Monate

Bauarbeiten

725, 726, 809, NE8 : Ausfall der Haltestelle Rheinturm

06.03.2015, 21:00 Uhr - 09.03.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Heyestraße

703 : Die Bahnen fahren statt nach Gerresheim S nach Gerresheim, Krankenhaus. SEV Gerresheim Krankenhaus - Auf der Hardt/LVR-Klinikum - Morper Straße. Die Haltestelle Gerresheim S entfällt. Ausfall der Haltestelle Schönaustraße, SEV hält Dreherstraße.

724 : Ausfall Dreherstraße <> Gerresheim, Waldfriedhof. Samstag und Sonntag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr Ersatzverkehr mit Taxen.

730 : Ausfall der Haltestellen Hürthstraße, Knuppertsbrück, Gerresheim S und Morper Straße

737 : Ausfall der Haltstellen Schönaustraße und Gerresheim S

NE4 : Ausfall der Haltestelle Schönaustraße

02.03.2015 + 03.03.2015, je 20:30 Uhr - 04:00 Uhr

Bauarbeiten für die Wehrhahnlinie

780, 782, 785, 805, 817, SB50 : Ausfall der Haltestelle Trinkausstraße > Heinrich-Heine-Allee

16.02.2015

Rosenmontagsfahrplan (grundsätzlich gilt Samstagsfahrplan)

U74 : 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr 10/20-Minuten-Takt Holthausen <> Görgesheide, 30-Minuten-Takt Holthausen <> Benrath Btf

U75 : 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr 10-Minuten-Takt Neuss Hbf <> Vennhauser Allee

U78 : 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr 10-Minuten-Takt Hauptbahnhof <> Messe/Arena

U79 : 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr 10-Minuten-Takt Hauptbahnhof <> Duisburg

701 : 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 10-Minuten-Takt Holthausen <> Rath, 10/20-Minuten-Takt Holthausen <> Benrath Btf

703 : 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr 10-Minuten-Takt Gerresheim <> Jan-Wellem-Platz, danach bis Betriebsschluss weiter nur Gerresheim <> Jan-Wellem-Platz

704 : 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr 10-Minuten-Takt Merziger Straße <> Hauptbahnhof

706 : 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 10-Minuten-Takt

709 : 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr 10-Minuten-Takt Gerresheim Krankenhaus <> Düsseldorf Hbf und Polizeipräsidium <> Theodor-Heuss-Platz, alle Fahrten von 10:00 Uhr bis 0:30 Uhr bis Theodor-Heuss-Platz

712 : 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 10-Minuten-Takt Ratingen <> Jan-Wellem-Platz

715 : 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Verlängerung bis Unterrath S, 19:00 Uhr bis Betriebsschluss Verlängerung bis Spichernplatz

721 : Ausfall der Fahrten 0:03 Uhr Gothaer Weg > Nordfriedhof und 0:47 Uhr Nordfriedhof > Richardstraße

725/738 : 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr 10-Minuten-Takt Dreherstraße > Hauptbahnhof, 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr 10-Minuten-Takt Hauptbahnhof > Dreherstraße

726 : 9:40 Uhr bis 14:00 10-Minuten-Takt Aachener Platz > Landtag/Kniebrücke, 14:41 Uhr bis 19:11 Uhr 10-Minuten-Takt Landtag/Kniebrücke > Aachener Platz

737 : Zusätzlich 15:31 Uhr bis 18:31 Uhr 30-Minuten-Takt Hauptbahnhof > Morper Straße

752/754 : Zusätzlich 10:08 Uhr bis 12:38 Uhr 30-Minuten-Takt & 12:58 Uhr Annastraße > Düsseldorf Hbf und 14:51 Uhr bis 18:21 Uhr 30-Minuten-Takt Hauptbahnhof > Annastraße

759/760 : Wie montags bis donnerstags, ohne Schulfahrten, zusätzlich um 9:31, 10:21 und 10:25 Uhr D-Unterrath S > Ratingen Mitte und 9:05, 9:15, 9:25, 9:45, 9:55, 10:05, 10:25, 10:45, 10:55, 11:05, 11:15, 11:25 Uhr Erfurter Straße > Ratingen Mitte

778/779 : 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr 15-Minuten-Takt

780 : Wie montags bis donnerstags, zusätzlich um 9:27 Uhr bis 13:27 Uhr 30-Minuten-Takt ab Hochdahler Markt > Steinstraße und 14:58 Uhr, 15:25 Uhr, 15:45 Uhr und ab 16:02 Uhr bis 18:02 Uhr 20-Minuten-Takt Jan-Wellem-Platz > Erkrath, Matthias-Claudius-Straße

782 : Wie montags bis donnerstags, zusätzlich 10:29 Uhr bis 12:29 Uhr 20-Minuten-Takt Hilden, Gabelung > Steinstraße und 14:45 Uhr bis 17:45 Uhr 20-Minuten-Takt Jan-Wellem-Platz > Hilden, Gabelung

784 : Wie montags bis donnerstags, zusätzlich 9:26 Uhr bis 13:06 Uhr 20-Minuten-Takt Hilden S > Haan, Robert-Koch-Straße und 9:58 bis 13:38 Uhr 20-Minuten-Takt Haan, Robert-Koch-Straße > Hilden S. Pendelwagen Benrath S <> Südallee zwischen 4:38 Uhr und 19:34 Uhr.

785 : Wie montags bis freitags (Schulferien), zusätzlich 15:09 Uhr bis 18:09 Uhr 20-Minuten-Takt Jan-Wellem-Platz > Hassels, Kirche

830 : Zusätzlich 15:10 und 16:10 Uhr Am Kaiser > Haus Meer und 15:37 und 16:37 Uhr Haus Meer > Am Kaiser

831 : Zusätzlich 8:31 Uhr bis 12:31 Uhr 30-Minuten-Takt Uerdingen Bf > Haus Meer, 8:06 Uhr bis 12:06 Uhr 30-Minuten-Takt Haus Meer > Uerdingen Bf, 9:15 Uhr bis 12:15 Uhr 30-Minuten-Takt Lank, Hauptstraße > Haus Meer und 9:04 Uhr bis 12:04 Uhr 30-Minuten-Takt Haus Meer > Lank, Hauptstraße

SB50 : 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr 30-Minuten-Takt

729, 734, 781, 789, 827 : Wie montags bis donnertags (Schulferien, ohne E-Wagen)

15.02.2015, 04:00 Uhr - 17.02.2015, 04:00 Uhr

Umleitungen wegen Karneval

780, 782, 785, SB50 : Ausfall der Haltestelle Trinkausstraße > Heinrich-Heine-Allee

SB50 : Ausfall der Haltestelle Heinrich-Heine-Allee > Haan, zusätzlicher Halt am Jan-Wellem-Platz

805, 817, NE3, NE4, NE7 : Ausfall der Haltestellen Steinstraße/Königsallee und Trinkausstraße > Heinrich-Heine-Allee

805, NE3, NE5 : Ausfall der Haltestellen Heinrich-Heine-Allee, Benrahter Straße und Steinstraße/Königsallee > Hauptbahnhof

15.02.2015

Sonderverkehr Karnevalssonntag

U74/U76 : Von ca. 10 Uhr bis 19 Uhr Fahrtenverlängerung nach Meerbusch, Görgesheide im 15-Minuten-Takt.

U78 : Von ca. 10 Uhr bis 19 Uhr im 10-Minuten-Takt

U79 : Von ca. 10 Uhr bis 19 Uhr im 10-Minuten-Takt Hauptbahnhof <> Wittlaer

701 : Von ca. 10 Uhr bis 14 Uhr im 10-Minuten-Takt Holthausen <> Heinrichstraße

703/715 : Von ca. 10 Uhr bis 14 Uhr im 10-Minuten-Takt D-Gerresheim, Krankenhaus <> D-Vennhauser Allee, von ca. 14 Uhr bis 19 Uhr im 10-Minuten-Takt D-Gerresheim (S) <> D-Vennhauser Allee

709 : Von ca. 10 Uhr bis 16 Uhr im 10-Minuten-Takt D-Staufenplatz <> D-Polizeipräsidium

712 : Von ca. 10 bis 14 Uhr im 10-Minuten-Takt Jan-Wellem-Platz <> D-Hubertushain

725 : Zusätzliche Fahrten um 10:43 Uhr, 11:43 Uhr, 13:06 Uhr, 14:06 Uhr, 15:06 Uhr, 16:06 Uhr Düsseldorf Hbf > Dreherstraße und 10:07 Uhr, 11:07 Uhr, 12:07 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr Dreherstraße > Düsseldorf Hbf

733 : Zwischen ca. 10 Uhr und 14:30 Uhr zusätzliche Fahrten Am Püttkamp <> Gerresheim, Krankenhaus mit Anschluss zur 709 und 713.

782 : Von 21:11 Uhr bis 23:11 Uhr 30-Minuten-Takt Heinrich-Heine-Allee <> Solingen Hbf

831 : Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr im 15-Minuten-Takt Uerdingen Bf <> Haus Meer.

12.02.2015 - 15.02.2015

Karneval :

Zusätzlicher NachtExpress in den Nächten 12./13.02. bis 15./16.02. auf den Linien

U74/U76 : Krefeld Rheinstraße <> Benrath, Betriebshof

U75 : Neuss Hbf <> Eller, Vennhauser Allee

U79 : Duisburg-Duissern <> Düsseldorf Hbf

701 : D-Rath S <> Holthausen ( <> Benrath, Betriebshof)

712 : Ratingen Mitte <> Volmerswerth

715 : D-Unterrath S <> Eller, Vennhauser Allee

722/730 : Schlesische Straße <> Hassels Kirche

725 : Dreherstraße <> Franziusstraße

726 : Maxplatz <> Volmerswerth

738/746 : Düsseldorf Hbf <> Wülfrath, Stadtmitte

741 : Mettmann, Jubiläumsplatz <> Hilden Süd S

743 : Erkrath S <> ME-Schellenberg

754 : Ratingen, Siemensstraße <> Düsseldorf Hbf

780/O6 : Heinrich-Heine-Allee <> Erkrath S

781 : D-Gerresheim S <> Erkrath Neuenhausplatz

782 : Henrich-Heine-Allee <> Solingen Hbf

784 : Südallee <> Haan

785 : Heinrich-Heine-Allee <> Hilden, Fritz-Gressard-Platz (<> Langenfeld S)

788 : D-Benrath S <> Monheim, Schleglstraße

830 : Meerbusch-Lank, Kirche <> D-Handweiser

831 : Meerbusch, Haus Meer <> KR-Uerdingen

833 : Belsenplatz <> Nikolaus-Knopp-Platz

834 : Belsenplatz <> Hauptbahnhof

839 : Meerbusch, Haus Meer <> Meerbusch, Haus Meer

NE1 : Lichtenbroich <> Hauptbahnhof

NE2 : Unterrath <> Hauptbahnhof

NE3 : Oberrath <> Hauptbahnhof

NE4 : Hauptbahnhof > Hauptbahnhof

NE5 : Hauptbahnhof < Hauptbahnhof

NE6 : Hauptbahnhof > Hauptbahnhof

NE7 : Hauptbahnhof <> Urdenbach

NE8 : Hauptbahnhof <> Volmerswerth

SB50 : D-Rheinterasse <> Haan

805, 806, 807, 809, 810, 812, 815, 817 : Linien entfallen

07.02.2015, 07:00 Uhr - 20:00 Uhr

Autokraneinsatz im Bereich Flughafen

721, 760 : Ausfall der Haltestelle Flughafenverwaltung > Flughafen Terminal

31.01.2015, 01:00 Uhr - 02.02.2015, 04:00 Uhr

Gleisbauarbeiten Worringer Platz

704 : Die Linie wird komplett im SEV gefahren

708 : Umleitung Uhlandstraße > Hauptbahnhof über Wehrhahn S - Jacobistraße, Umleitung Hauptbahnhof > Schillerplatz über Jacobistraße - Marienhospital

709 : SEV Düsseldorf Hbf <> Gerresheim Krankenhaus

28.01.2015 - 30.01.2015, je 22:00 Uhr - 04:00 Uhr

Bauarbeiten Königshof

U76 : SEV Görgesheide <> Krefeld Hbf

19.01.2015, 07:00 Uhr - 21.01.2015, 07:00 Uhr

Behindertengerechter Ausbau Alt Eller

731, 732, 735 : Ausfall der Haltestelle Alt Eller

07.01.2015, ca. 9 Monate

Kanalarbeiten Sternstraße

706 : Umleitung Marienhospital > Jan-Wellem-Platz über Schloß Jägerhof und Jacobistraße

07.01.2015

Fahrplanänderungen

U74 : Änderung einzelner Fahrten montags bis freitags

741 : Sonn- und feiertags entfallen die Fahrten Hilden Gabelung > Hochdahler Markt um 8:11 und Hochdahler Markt > Hilden Gabelung um 16:44

772 : Neue Linienführung > Essen : Entfall der Haltestellen In der Blume/Stadtmitte und Linderfeldstraße, dafür Bedienung der Haltestellen Basildonplatz und Bahnhofstraße

O5 : Verbesserte Taktung : Montags bis freitags zwischen 5 und 19 Uhr alle 20 Minuten, bis 22 Uhr alle 30 Minuten und bis 0 Uhr alle 60 Minuten. Am Wochenende zwischen 8 und 18 Uhr alle 30, danach alle 60 Minuten. Entfall der Haltestellen Feuerwache und Hüttenstraße.

BB2 : Neue Linienführung in Oberilp und Unterilp mit Bedienung der neuen Haltestellen Weilenburgstraße und Harzstraße

692, 864 : Änderung einzelner Fahrten