Nachrichten

Fahrzeuge Aktuelles Fahrplan

 

 Fahrzeuge 

01.09.2018

Werbung, Zugang

2134 "Postcon" (Vollwerbung)

2205 "Condor / Sylt" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang

2112 "Loewe / Die Mannschaft"

2135, 2136, 2137 "Schauinslandreisen / Türkei"

01.08.2018

Werbung, Zugang

2010 "Eurowings" (Vollwerbung)

3233 "OBI"

3313 "Düsseldorf bleibt sauber" (Vollwerbung)

3317 "Rheinbahn-App" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang

3308 "Das neue Netz"

Bus Fuhrpark, Zugang

Die Auslieferung der Solaris U18 IV hat begonnen. Sie werden eingereiht mit den Nummern 8501-8576 (normale Linienbusse) und 8601-8619 (Metrobusse).

01.07.2018

Werbung, Zugang

2142 "Air Europa" (Vollwerbung)

3310 "Eurowings" (Vollwerbung)

Werbung, Abgang

2201 "Eurowings/Dominikanische Republik"

3327 "Juvederm"

Bus Fuhrpark, Abgang

6842

Archiv 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

 

 

 Aktuelles 

22.08.2018

Fahrtausfälle wegen Fahrermangel

Sehr häufig bekommen Rheinbahn-Kunden in letzter Zeit "Aufgrund einer Störung kann es auf der Linie XYZ zu Verspätungen kommen". Die ominöse Störung hat einen ganz simplen Hintergrund : Dem Unternehmen mangelt es derzeit massiv an Fahrpersonal. Insbesondere auf dem Betriebshof Heerdt, der für einen Großteil der Fahrten auf den Linien U74-U79 zuständig ist, macht sich dieser Mangel bemerkbar.

Gründe gibt es verschiedenen. Urlaubszeit, ein sehr hoher Krankenstand gehören dazu. Im Artikel dazu auf RP-Online wird unter anderem auch mit der Rückgabe von Kursen durch Subunternehmer argumentiert - dies trifft allerdings nur für die Buslinien zu, die Bahnlinien werden von der Rheinbahn selbst betrieben.

Offen bleibt allerdings, warum das Unternehmen nicht mit Not-Fahrplänen reagiert oder die Ausfälle zumindest in sofern "ordnet", dass nicht mehrere Bahnen in Folge ausfallen.

Der Fahrplanwechsel am 29, August soll durch die Probleme nicht gefährdet sein. An diesem Tag werden die Takte in den Abendstunden auf zahlreichen Linien erweitert und es gehen die drei neuen Metrobuslinien an den Start.

Quelle : RP-Online

19.08.2018

10 Tage bis zum Metrobus

Noch 10 Tage sind es, bis am 29. August 2018 das neue Metrobus-Netz der Rheinbahn seinen Betrieb aufnimmt.

3 neue Linien verbinden dann montags bis samstags wichtige Umsteigehaltestellen in einem Ring um die Innenstadt und sollen zur Entlastung der bisherigen Linien beitragen und gleichzeitig Reisezeiten verkürzen.

Außer dem Wegfall der kurzen Schnellbus-Linie SB56 (Bilk <> Universität, Ersatz durch die neue M3) gibt es für das neue Angebot keine Kürzungen auf den Bestandslinien.

Das nun startende Netz ist allerdings nur noch eine Sparpackung vom ursprünglich geplanten Netz. Die anfänglichen Planungen sahen 5 statt nur 3 Linien vor, außerdem deutlich mehr Fahrten. Zum Vergleich, die neuen Linien starten im 20-Minuten-Takt montags bis freitags um 6, samstags um 8 Uhr und verkehren bis 21 Uhr am Abend. Erste Planungen sahen einen 10-Minuten-Takt sowie einen Betrieb bis in die Nacht hinein vor.

Eventuell kommt es bei einem Erfolg des Konzepts hier aber noch zu Ausweitungen.

14.08.2018

3000 Knöllchen in einem Jahr

In einem Pilotprojekt wurden in den letzten 12 Monaten rund 3000 "Knöllchen" durch Mitarbeiter der Rheinbahn verteilt.

Speziell geschulte Mitarbeiter des Unternehmens erfassen Falschparkvorgänge, bei denen beispielsweise Haltestellen oder Schienen so blockiert werden, dass ein reibungsloser Betriebsablauf nicht mehr möglich ist. Die Vorgänge werden dann durch das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf zur Anzeige verarbeitet.

Verkehrsbetriebe aus anderen Städten verfolgen den Piloten mit großem Interesse, für eine dauerhafte Durchführung wird allerdings noch die Genehmigung durch die Bezirksregierung benötigt. Dazu sind noch weitere Absprachen notwendig.

Auch das Düsseldorfer Entsorgungsunternehmen Awista möchte in naher Zukunft gegen Falschparker in dieser Form vorgehen, wenn z.B. die Mitarbeiter nicht mehr an die Mülltonnen heran kommen oder gleich das ganze Fahrzeug an der Weiterfahrt gehindert wird.

Quelle : RP-Online

20.07.2018

Bessere Luft für Düsseldorf

Die Rheinbahn beschafft über 30 weitere neue Busse (Plus Option auf weitere 20). Weiterhin werden über 150 ältere Busse umgerüstet, so dass sie auch die neue Euro-VI-Abgasnorm erfüllen. Die Maßnahmen werden durch den Bund mit 40% gefördert um die Luftverhältnisse zu verbessern. Gemeinsam mit den bereits laufenden Neubeschaffungen wird somit der Ausstoß der Stickoxide von 100 Tonnen um 86 auf 14 Tonnen reduziert. Von den neuen und umgerüsteten Fahrzeugen profitieren natürlich auch die Städte in den Kreisen Mettmann und Neuss.

Quelle : Rheinbahn

17.07.2018

Sommerbaustellen 2018

In den Sommerferien finden wieder zahlreiche Arbeiten im Netz der Rheinbahn statt. Eine Übersicht :

Barrierefreier Ausbau Haltestelle Brehmplatz

Bauarbeiten Hochbahnsteige Luegplatz und Lierenfeld Betriebshof

Gleisbauarbeiten Aachener Straße, Ludenberger Straße, Grafenberger Allee, Sternstraße/Duisburger Straße, Erkrather Straße, Ackerstraße, Konrad-Adenauer-Platz.

Allein in den Sommerferien werden über 1,8 Millionen Euro in die Gleiserneuerung investiert.

Quelle : Rheinbahn

Archiv 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

 

 

 Fahrplan 

29.08.2018 

Fahrplanwechsel

U72, U73, U75, U78, U79 : Montags bis freitags Verlängerung des 10-Minuten-Takts bis 21 Uhr

U75 : Sonntags bis donnerstags Verlängerung des 20-Minuten-Takts bis Mitternacht

U77 : Verlängerung der Betriebszeit bis 21 Uhr (zwischen Am Seestern und Hauptbahnhof)

Metrobusse : Einsatz montags bis freitags zwischen 6 und 21 Uhr, samstags zwischen 8 und 21 Uhr alle 20 Minuten. Bedient werden vornehmlich Haltestellen mit vielen Fahrgästen sowie Verknüpfungshaltestellen zu anderen Linien. Eingesetzt werden neue Busse vom Typ Solaris Urbino U18 IV mit 4 Türen.

M1 : Neue Metrobuslinie Freiligrathplatz <> Benrath S

M2 : Neue Metrobuslinie Nikolaus-Knopp-Platz <> Burgmüllerstraße

M3 : Neue Metrobuslinie Am Seestern <> Reisholz S

741 : Montags bis freitags neu durchgehender 20-Minuten-Takt tagsüber, samstags durchgehender 30-Minuten-Takt zwischen 8 Uhr und 18 Uhr

780 : Montags bis freitags zwischen 21 Uhr und 0 Uhr neu alle 30 Minuten

782 : Montags bis freitags zwischen 21 Uhr und 0 Uhr neu alle 30 Minuten zwischen D-Heinrich-Heine-Allee und Hilden Gabelung

788 : Sonn- und feiertags wird die Linie neu bereits ab 9 Uhr statt ab 11 Uhr eingesetzt

789 : Samstags neu alle 20 Minuten zwischen 9 Uhr und 21 Uhr

833 : Der Abschnitt NE-Am Kaiser <> Nikolaus-Knopp-Platz wird nicht mehr bedient, alle Fahrten enden am Heerdter Krankenhaus

NE6 : Die NE6 wird bis Erkrath, Neuenhausplatz verlängert. Die Rückfahrt in Richtung Düsseldorf Hbf erfolgt wie die Hinfahrt über Eller und Oberbilk

SB56 : Die Linie wird eingestellt. Ersatz durch die neue Metrobuslinie M3.

15.07.2018 

Neue Schnellbuslinie

SB82 : Zum 15.07.2018 wird eine neue Schnellbuslinie im Berufsverkehr zwischen Meerbusch, Haus Meer und Tönisvorst, Lindenallee eingerichtet. Betrieben wird die Linie durch DB Rheinlandbus. Sie verkehrt montags bis freitags stündlich zwischen 6 und 9 sowie zwischen 13 und 19 Uhr.

01.07.2018

Änderungen im Betrieb dieses Bereichs

Ab sofort werden nur noch Fahrplanänderungen, jedoch keine baustellen- oder veranstaltungsbedingten Änderungen mehr gemeldet. Es macht meines Erachtens wenig effektiven Sinn, nur der Vollständigkeit halber im Nachgang abgelaufene Meldungen zu verarbeiten.

Regelmäßige Sonderverkehre :

  • Fortuna Düsseldorf : Bei Heimspielen von Fortuna Düsseldorf in der ESPRITarena werden auf der Zubringerlinie U78 3-Wagen-Züge eingesetzt, ab ca. 2,5 Stunden vor Spielbeginn mindestens im 5-Minuten-Takt, ebenso nach Spielende. Vor dem Spiel verkehren teilweise noch zusätzliche Busse U78 ab Kennedydamm und Freiligrathplatz bis zur Arena. Zudem verkehren nach dem Spiel zusätzliche Busse der Linie 730 ab Freiligrathplatz Richtung Benrath.
  • ESPRITarena : Ähnlich Fortuna Düsseldorf, jedoch meistens ohne Zusatzfahrten Linie 730
  • DEG Metro Stars : Bei Heimspielen der DEG Metro Stars im ISS-Dome verkehrt ab ca. 2,5 Stunden vor Spielbeginn die Linie 701 zwischen Sternstraße und DOME/Am Hülserhof alle 5 Minuten, die Buslinien E729 ab Unterrath S im 10-Minuten-Takt zum ISS-Dome, ebenso nach Spielende.
  • ISS-Dome : Ähnlich DEG Metro Stars
  • Messe Düsseldorf : An Messetagen verkehrt die Linie U78 mit 3-Wagen-Zügen, in den Spitzenzeiten morgens und nachmittags im 5-Minuten-Takt. Desweiteren verkehren morgens und nachmittags Züge der U79 zwischen Wittlaer und Messe. Die Linie 722 verkehrt mit zusätzlichen Bussen im 20-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof und Messe. Es verkehren je nach Größe der Messe die Linien 892 (Messeeingänge), 895 (Messe <> Hotelschiffe), 896 (Messe <> Flughafen), 897 (Messeparkplätze) und 898 (Messe <> Altstadt)

Archiv 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018